23:45 20 September 2017
SNA Radio
    TV-Fragestunde mit Wladimir Putin 2016

    Putin zu Sanktionen des Westens: Falls Verlängerung – Moskau macht gleichen Schritt

    © Sputnik/
    Politik
    Zum Kurzlink
    Russland-Sanktionen (476)
    0 42461395

    Laut dem russischen Präsidenten Wladimir Putin ist in naher Zukunft keine Aufhebung der Sanktionen gegen Russland zu erwarten. Falls es eine Verlängerung geben werde, wird auch Russland entsprechende Gegenmaßnahmen ergreifen, so Putin.

    „Ich glaube nicht, dass unsere Partner in naher Zukunft die Einschränkungen in Bezug auf unser Land aufheben werden, obwohl die Minsker Vereinbarungen umgesetzt werden. Sie (der Westen – Anm. d. Red.) können nicht zugeben, dass sie in eine Schieflage geraten waren, in eine Sackgasse, deshalb werden sie sich irgendetwas ausdenken, um die Einschränkungen beizubehalten. Also werden auch wir die entsprechenden Einschränkungen im Zugang ihrer Lebensmittel auf unseren Markt erhalten“, erläuterte Russlands Staatschef.

    Putin zufolge wird Russland in „eine schwierige Lage“ geraten, falls die westlichen Staaten „doch darauf kommen, dass es in ihrem eigenen Interesse liegt, Schritte zur Aufhebung der Sanktionen zu unternehmen“.

    „Gemäß den WTO-Regeln werden wir ungeschützt bleiben, wenn wir unsere Gegensanktionen einhalten. Wir werden diesen Prozess aufmerksam verfolgen“, betonte der Präsident.

    Die politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Russland und der EU hatten sich nach dem nationalistisch geprägten Umsturz in der Ukraine von 2014 verschlechtert. Westliche Staaten haben den Sturz von Präsident Viktor Janukowitsch und die von der Opposition gestellte Regierung anerkannt, jedoch nicht das darauffolgende Referendum auf der von Russischstämmigen dominierten Schwarzmeerhalbinsel Krim, die eindeutig für eine Wiedervereinigung mit Russland stimmten.

    Nach dem Beitritt der Krim zu Russland verhängten die USA und auf ihr Drängen hin auch die Europäische Union in vier Etappen politische und wirtschaftliche Sanktionen gegen Russland. Russland konterte mit einem Einfuhrverbot für eine ganze Reihe von Lebensmitteln.

    Themen:
    Russland-Sanktionen (476)

    Zum Thema:

    FPÖ-Politiker: Sanktionen gegen Russland schwächen Europa und nutzen den USA
    Sanktionskrieg bald aus? Österreich tut ersten Schritt für Exportaufnahme
    Baldige Aufhebung der Russland-Sanktionen in Sicht? Weltbank klärt auf
    Österreichs Präsident in Moskau: Wer gute Beziehungen will, begrüßt keine Sanktionen
    Tags:
    Sanktionen, Fragestunde mit Wladimir Putin (2016), Wladimir Putin