17:11 25 September 2018
SNA Radio
    US-Präsident Barack Obama

    Syrien-Konflikt: Obama will mehr Druck auf Russland statt Bodeneinsatz der Koalition

    © AP Photo / Carolyn Kasterster
    Politik
    Zum Kurzlink
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)
    197174

    Anstatt britische und US-Bodentruppen nach Syrien zu entsenden, sollte die internationale Gemeinschaft durch „Druck“ auf Russland, Iran und Vertreter der gemäßigten Opposition alle Parteien an den Verhandlungstisch bringen, wie US-Präsident Barack Obama am Sonntag äußerte.

    „Es wäre ein Fehler, wenn die USA, Großbritannien oder andere Mitglieder der US-geführten Allianz Bodentruppen einsetzen und das Assad-Regime stürzen würden", sagte Obama gegenüber BBC. Allein eine militärische Lösung werde keine langfristige Lösung des Konflikts in Syrien bringen.

    Die internationale Gemeinschaft sollte vielmehr Druck auf sämtliche Konfliktparteien ausüben — einschließlich Russland, den Iran und die Vertreter der gemäßigten Opposition, um alle Teilnehmer des Syrien-Dialogs an den Verhandlungstisch zu bringen, fügte er hinzu.

    Die letzte Runde der Syrien-Gespräche begann am 13. April in Genf. Am Montag kündigte die Delegation des Hohen Verhandlungskomitees der Regimegegner allerdings an, vorerst nicht mehr an offiziellen Gesprächen in Genf teilzunehmen. Das Komitee forderte von Damaskus, die Kampfhandlungen in Aleppo einzustellen, die Belagerung von Städten aufzuheben und Hilfslieferungen zu gewährleisten.

    Der bewaffnete Konflikt in Syrien war 2011 ausgebrochen, den Regierungstruppen und patriotischen Kräften stehen Kämpfer verschiedener bewaffneter Gruppierungen gegenüber. Laut UN-Angaben sind im Land seitdem mehr als 220.000 Menschen ums Leben gekommen.

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)

    Zum Thema:

    Syrien: USA haben immer noch keinen Plan für Militärkooperation mit Russland
    Obama optimistisch: Koalition kann Rakka und Mossul zurückgewinnen
    Tags:
    Genfer Konferenz, Islamischer Staat, Baschar al-Assad, Barack Obama, Damaskus, Großbritannien, USA, Syrien