02:25 14 Dezember 2018
SNA Radio
    F-22 Raptor

    US-Tarnkappenjets landen in Rumänien

    © Foto : US Air Force / Master Sgt. Jeremy Lock
    Politik
    Zum Kurzlink
    249101

    Im Rahmen der Operation „Atlantic Resolve“, die seit 2014 Präsenz gegenüber Russland zeigt und die Nato-Partner unterstützen soll, hat das Pentagon zwei seiner modernsten Hightech-Jets vom Typ F-22 Raptor nach Rumänien verlegt, meldet Reuters.

    Die Tarnkappenjets seien auf dem internationalen Flughafen „Mihail Kogălniceanu“ unweit der Stadt Constanța in Rumänien gelandet. Wie die rumänische Agentur AGERPRES meldet, sollen die Jets das Land bereits heute wieder verlassen.

    Der Mehrzweckjäger des Typs F-22 Raptor wurde von Lockheed Martin, Boeing und General Dynamics entwickelt. Zurzeit werden diese Flugzeuge im Kampf gegen IS-Extremisten im Irak und in Syrien eingesetzt. Außerdem kamen Tarnkappenjets bei Manövern in Japan und Südkorea zum Einsatz. Die F-22-Jets sind ständig in den USA und Großbritannien stationiert. Der F-22gilt als das teuerste Jagdflugzeug der Welt.

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    USA verschwenden 400 Millionen Dollar für in Syrien nutzlose F-22 - Medien
    US-Mahnung an Pjöngjang: F-22-Jagdflugzeuge in Südkorea angekommen
    US-Bomber in Estland: Fünf Minuten Anflugzeit bis Petersburg
    Tags:
    F-22 Raptor, F-22, Atlantic Resolve, Rumänien, USA