14:04 21 November 2019
SNA Radio
    Übungen der Marineinfanterie der USA und Südkoreas

    Lawrow nennt Gefahrenfaktoren für regionale Sicherheit auf Korea-Halbinsel

    © REUTERS / Kim Hong-Ji
    Politik
    Zum Kurzlink
    5. Moskauer Sicherheitskonferenz (14)
    8446
    Abonnieren

    Die Stationierung eines US-amerikanischen Raketenabwehrsystems auf der koreanischen Halbinsel versetzt der Stabilität und Sicherheit in der Region ein Schlag, wie der russische Außenminister Sergej Lawrow bei der Moskauer Internationalen Sicherheitskonferenz erklärte.

    „Ein wesentlicher Unsicherheitsfaktor bleiben das Vorgehen der USA und ihrer Bündnispartner beim Aufbau eines globalen Raketenabwehrschilds. Der Besorgnisrückgang um das iranische Atomprogramm hat nicht zu einer Korrektur dieser Pläne geführt“, so Lawrow. „Die Stationierung von Elementen des Raketenabwehrschilds in Nordostasien, auf der koreanischen Halbinsel, wird ein erneuter Schlag gegen die regionale Sicherheit und Stabilität sein.“

    Moskau hoffe, dass sich Pjöngjang dessen bewusst werde, dass eine Anerkennung Nordkoreas als Atommacht eine illusorische Vorstellung ist.

    „Die Entwicklung der Situation auf der koreanischen Halbinsel weckt tiefe Besorgnis“, so der Minister. „Wir rechnen damit, dass Pjöngjang auf verantwortungsloses Vorgehen verzichtet und sich der illusorischen Versuche bewusst wird, die Anerkennung als Atommacht zu erlangen.“

    „Zugleich betrachten wir das Streben einzelner Staaten, diese Situation als Vorwand für einen Ausbau der eigenen Präsenz in der Region auszunutzen, als äußerst gefährlich“, unterstrich Lawrow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    5. Moskauer Sicherheitskonferenz (14)

    Zum Thema:

    Moskau: US-Raketenabwehrsystem in Südkorea wird Russland und China gefährden
    USA und Südkorea führen größtes gemeinsames Militärmanöver durch
    "Für den Kriegsfall": US-Atom-Flugzeugträger in Südkorea eingetroffen
    Südkoreanischer Fraktionschef befürwortet ‚Atom-Mantel‘
    Tags:
    Moskauer Sicherheitskonferenz, Sergej Lawrow, USA, Südkorea