13:20 14 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    144620
    Abonnieren

    Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat den Aufklärungschef Viktor Gwosd überraschend entlassen. Das wurde am Freitag in Kiew ohne Angabe der Gründe mitgeteilt.

    Gwosd war Ende Februar zum Aufklärungschef ernannt worden. Zuvor nahm er an UN-Friedensmissionen teil, war auch Vertreter des Verteidigungsministeriums bei der UN-Botschaft der Ukraine, arbeitete für den Inlandsgeheimdienst SBU. Er ist Mitglied des Rates für nationale Sicherheit und Verteidigung der Ukraine.

    Zuvor hatte Poroschenko dem Marinechef Sergej Gaiduk gekündigt. Als Grund wurden Gaiduks „schlechter Ruf und dienstliche Versäumnisse“ genannt.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Korruptionsvorwurf: Poroschenko soll bei Einkäufen für Armee geschummelt haben
    Sicherheit der Ukraine geht vor Kino: Poroschenko verbietet sämtliche russische Filme
    Poroschenko: Niederlande-Referendum ist Angriff auf Einheit Europas
    Ex-Anwalt Trumps wirft US-Staatschef heimliche Absprachen mit Russland vor
    Tags:
    Aufklärungschef, Entlassung, Viktor Gwosd, Petro Poroschenko, Ukraine