14:22 23 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    1788
    Abonnieren

    Die Feuerpause in Damaskus und dessen örtlichem Vorort Ost-Guta ist um 48 Stunden verlängert worden, meldet die syrische Agentur SANA am Montag unter Berufung auf das syrische Militärkommando.

    Zuvor hatte der Chef des russischen Zentrums für die Versöhnung in Syrien, Generalleutnant Sergej Kuralenko, mitgeteilt, dass die Waffenruhe im Damaskuser Vorort Ostguta um zwei Tage bis 24:00 Uhr am 3. Mai verlängert wurde.

    Laut dem Generalleutnant ist die Feuerpause mit den syrischen Behörden und der gemäßigten Opposition vereinbart worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Syrien: Innere Opposition bildet einheitlichen Militärblock
    Syrien: Tote und Verletzte bei Raketenangriff gegen Christen-Viertel in Aleppo
    Uno: Söldner aus über 100 Ländern kämpfen in Syrien in IS-Reihen
    Schlägt die EU wegen Nord Stream 2-Sanktionen bald zurück? Maas für Stärkung gegen Druck von außen
    Tags:
    Waffenruhe, Sergej Kuralenko, Damaskus, Syrien