14:16 14 November 2019
SNA Radio
    TTIP in Berlin

    TTIP-Leaks - in Glasbox vor Brandenburger Tor

    © Sputnik / Valentin Raskatov
    Politik
    Zum Kurzlink
    Streit um TTIP (78)
    11906
    Abonnieren

    Geheime Dokumente zu TTIP-Verhandlungen sind seit Montag zugänglich, und zwar in der Glasbox, die Greenpeace vor dem Brandenburger Tor in Berlin aufgestellt hat. Die Dokumente sind dort zur freien Einsicht vorgelegt.

    Wie lange die Aktion dauert, ist noch nicht klar, wie Sputnik bei einem Greenpeace-Pressesprecher erfuhr: Eine offizielle Genehmigung gibt es für die Glasbox nämlich keine.

    Sputnik-Korrespondent Valentin Raskatov hat mit einigen Glasbox-Besuchern gesprochen und zu ihrer Meinung über die Dokumente befragt:


    Die Diskussion um die TTIP-Verhandlungen hat sich in den letzten Tagen zugespitzt. In den Medien erscheinen immer mehr kritische bzw. skeptische Stimmen zum geplanten Abkommen zwischen der EU und den USA.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Streit um TTIP (78)

    Zum Thema:

    US-Motive bei TTIP: „Teil einer Strategie, um WTO zu verdrängen“
    Le Pen gegen TTIP: Abkommen ist Atombombe für Frankreichs Wirtschaft
    Folgen von TTIP für Europa und Russland: „Nicht bloß eine Handels-Nato“
    Messestadt Hannover demonstriert gegen TTIP - VIDEO
    Tags:
    TTIP, USA