Widgets Magazine
22:27 20 Oktober 2019
SNA Radio
    Syrien-Gesprächen in Genf

    Lawrow: Syrische Opposition soll endlich mit Sabotage aufhören

    © REUTERS / Denis Balibouse
    Politik
    Zum Kurzlink
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)
    1503
    Abonnieren

    Das Hohe Verhandlungskomitee der syrischen Opposition soll die Sabotage und ihre Launen beiseitelassen und die Resolutionen des UN-Sicherheitsrates erfüllen, wie Russlands Außenminister Sergej Lawrow in einem Exklusivinterview für Sputnik sagte.

    Einem direkten Dialog bei den Syrien-Verhandlungen stehen ihm zufolge die Kapriolen der Opposition unter dem Einfluss der äußeren Sponsoren im Wege, vor allem der Türkei.

    „Die Oppositionellen, die sich das Hohe Verhandlungskomitee nennen, sollen mit der Sabotage aufhören und das, was in der Resolution steht, befolgen, dass die Syrer sich selbst an den Verhandlungstisch setzen und das Schicksaal ihres Landes bestimmen sollen“, so Lawrow. 

    Dabei solle es um politische Reformen, um eine Übergangsperiode zu einer neuen Verfassung gehen, das alles jedoch bei einer gegenseitigen Übereinstimmung der Regierung und der Opposition.  Dies stehe in den Beschlüssen des UN-Sicherheitsrates geschrieben. 

    „Wenn jemand beginnt, seine Launen zu zeigen und zu sagen ‚Ich werde nichts besprechen, bevor Assad nicht weg ist‘, dann müssen diejenigen, die diese Oppositionellen finanzieren und decken sie entweder zur Erfüllung der Vereinbarungen zwingen oder selbst zu Objekten scharfer Kritik werden“, sagte Lawrow. 

    Vor einer Woche hat das Hohe Verhandlungskomitee (HNC) der syrischen Opposition fast vollständig Genf verlassen. Die Konsultationen gerieten erneut in eine Sackgasse. Die HNC-Vertreter begründeten ihren Schritt damit, dass Damaskus die Kampfhandlungen in Aleppo und die Belagerung der Ortschaften einstellen und der notleidenden Bevölkerung den Zugang zur humanitären Hilfe gewährleisten müsse. Der UN-Sondergesandte für Syrien, Staffan de Mistura, hat dazu aufgerufen, die Verhandlungen im Mai fortzusetzen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)

    Zum Thema:

    Die Lage in Syrien eskaliert
    Türkei droht mit Entsendung von Bodentruppen nach Syrien
    Syrien: Russische Luftwaffe flog in vier Tagen 87 Anti-IS-Einsätze
    Syrien-Konflikt: Russland und USA finden effektiven Waffenruhe-Mechanismus
    Tags:
    Vereinbarungen, Kapriolen, Launen, Sponsoren, UN-Sicherheitsrat, das Hohe Verhandlungskomitee (HNC) der syrischen Opposition, Baschar al-Assad, Sergej Lawrow, Türkei, Russland, Syrien