12:30 29 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Situation in Syrien (2016) (851)
    2663
    Abonnieren

    Wie der russische Präsident Wladimir Putin am Donnerstag bei einer Videoschaltung mit dem syrischen Palmyra erklärt hat, muss jeder Erfolg im Kampf gegen den Terrorismus als gemeinsamer Sieg betrachtet werden.

    Am heutigen Tag findet im historischen Amphitheater der syrischen Antikenstadt Palmyra ein Konzert des Sinfonieorchesters des St. Petersburger Mariinski-Theaters unter der Leitung von Valery Gergiyev statt.

    Der russische Präsident betonte auch, dass die heutige Aktion als ein Symbol der Hoffnung — nicht nur auf die Wiedergeburt von Palmyra, sondern auch auf die Befreiung der heutigen Zivilisation vom internationalen Terrorismus — zu betrachten sei.

    „Dafür ist notwendig, dass jeder Erfolg im Kampf (gegen den Terrorismus) von ausnahmslos allen als ein gemeinsamer Sieg und jedes Terroropfer immer und überall als ein persönlicher Verlust und ein eigener Schmerz empfunden wird. Nur ein solches Verhalten gegenüber diesem absoluten Bösen kann uns zu einem endgültigen Sieg darüber verhelfen“, so Putin.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Situation in Syrien (2016) (851)

    Zum Thema:

    Luftbilder: So befreiten russische Minenräumer Palmyra von IS-Sprengfallen
    Palmyra: Russische Pioniere entschärfen getarntes IS-Riesenarsenal an Sprengsätzen
    Russland baut in Palmyra Feldlazarett auf
    Europa als „Gaskammer von Soros”: Ungarischer Museumsleiter nennt Polen und Ungarn „die neuen Juden”
    Tags:
    Konzert, Wladimir Putin, Palmyra, Syrien