15:20 17 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    251796
    Abonnieren

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat aus Anlass des 71. Jahrestages des Kriegsendes vor Nachsicht gegenüber denjenigen gewarnt, „die neue verbrecherische Pläne schmieden.“

    „Die Geschichte lehrt, dass sich der Frieden auf unserem Planeten nicht von selbst etabliert“, sagte Putin am Montag bei der Eröffnung der traditionellen Militärparade zum Tag des Sieges in Moskau. Er rief zu Wachsamkeit auf, warnte vor Doppelmoral und vor „Nachsicht gegenüber denjenigen, die neue verbrecherische Pläne schmieden“.

    „Heute ist die Zivilisation wieder mit Gewalt konfrontiert. Der Terrorismus ist zur globalen Bedrohung geworden. Wir sind verpflichtet, dieses Übel zu besiegen“, so Putin.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Zwei Jahre Odessa-Massaker: Nationalisten drohen Russland-Freunden mit neuer Gewalt
    Moskau kritisiert Unterstützung der Neofaschisten in der Ukraine durch NATO
    Asow, Donbass, Rechter Sektor - die Symbole der ukrainischen Neofaschisten
    „Kein außerordentlicher Charakter“: Lawrow beantwortet Frage von Sputnik zu Merkels Moskau-Reise
    Tags:
    Wladimir Putin, Russland