08:40 21 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    9512217
    Abonnieren

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat bei der Siegesparade in Moskau anlässlich des 71. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkriegs daran erinnert, dass es gerade das sowjetische Volk gewesen war, das die Welt vom Nazismus befreit hatte.

    „Unsere Väter und Großväter haben einen starken, erbarmungslosen Feind bezwungen, vor dem viele andere Länder zurückgewichen waren. Gerade das sowjetische Volk hat den anderen Völkern Freiheit gebracht“, so Putin.

    Wie er zudem betonte, war es der sowjetische Soldat gewesen, der den Nazis und ihren Handlangern die Millionen von Opfern, alle ihre Gräueltaten und Verbrechen auf sowjetischem Boden vergolten hatte.

    Der große Vaterländische Krieg werde für immer eine herausragende, heilige Heldentat des sowjetischen Volkes bleiben. Es werde als Ermahnung weiterleben, nach bestem Gewissen zu leben, Wahrheit und Gerechtigkeit aufrechtzuerhalten und diese Werte von Generation zu Generation weiterzugeben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Putin: Frieden auf unserem Planeten etabliert sich nicht von selbst
    Putin: Keine Umschreibung, keine Wiederholung der Geschichte zulassen
    Die Siegesparade 2016 auf dem Roten Platz im Video
    Nachtprobe für die Siegesparade in Moskau
    Tags:
    Freiheit, Zweiter Weltkrieg, Nazis, Wladimir Putin, Russland