Widgets Magazine
02:58 21 September 2019
SNA Radio
    Situation in Aleppo

    Syrien: Waffenruhe in Aleppo um zwei Tage verlängert

    © Sputnik / Mikhail Voskresenskiy
    Politik
    Zum Kurzlink
    Situation in Syrien (2016) (851)
    1251
    Abonnieren

    Der Waffenstillstand im syrischen Aleppo ist beginnend um 00:01 Uhr am Dienstag um weitere 48 Stunden verlängert worden, wie der Chef des russischen Zentrums für die Versöhnung in Syrien, Generalleutnant Sergej Kuralenko, mitteitle.

    „Das geltende ‚Regime der Stille‘ im Raum der Stadt Aleppo hat es ermöglicht, die Spannungen merklich zu mindern und die Gesamtzahl der Verstöße gegen den Waffenstillstand zu verringern. Nach Vereinbarung mit der Führung der Arabischen Republik Syrien und mit der gemäßigten Opposition haben die russische und die US-amerikanische Seite das ‚Regime der Stille‘ in der Stadt Aleppo beginnend um 00.01 Uhr am 10. Mai verlängert“, so Kuralenko.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Situation in Syrien (2016) (851)

    Zum Thema:

    Syrien: Waffenruhe in Latakia und Aleppo um drei Tage verlängert
    Moskau: Provokationen der Terroristen sind Hauptgrund für Eskalationen in Aleppo
    Assad: Was Stalingrad und Aleppo gemeinsam haben
    Schüsse im „Regime der Stille“: Bewaffnete Gruppierungen attackieren wieder Aleppo
    Tags:
    Waffenstillstand, Sergej Kuralenko, Syrien