Widgets Magazine
12:28 20 August 2019
SNA Radio
    Nato-Kriegsschiffe im Schwarzen Meer (Archivbild)

    Nato startet „topsecret“ Manöver in Europa

    © AFP 2019 / Daniel Mihailescu
    Politik
    Zum Kurzlink
    Beziehungen Russlands mit den Nato-Staaten (247)
    2611123

    Das US-Sondereinsatzkommando in Europa hat mit einem supergeheimen Manöver unter dem Namen Trojan Footprint („Trojans Spur“) begonnen, dessen Ziel es ist, die Reaktionsbereitschaft der Nato-Truppen zu vervollkommnen, wie der offizielle Vertreter des Kommandos, Oberst Nick Sternberg, in einem Exklusiv-Interview für das Portal Life.ru mitteilte.

    „Momentan können wir nicht sagen, mit welchen Ländern wir zusammenarbeiten, weil sie es bevorzugen, ungenannt zu bleiben“, sagte Sternberg. Nähere Angaben zu dem Manöver würden erst nach dessen Ende zugänglich gemacht.  

    Trojan Footprint ist das wichtigste Manöver westlicher Länder, das die Bereitschaft der Reaktionstruppen der Nato und ihrer Unterabteilungen auf die Probe stellt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Beziehungen Russlands mit den Nato-Staaten (247)

    Zum Thema:

    Heranrücken der Nato an Russlands Grenze ähnelt Vorgehen Nazideutschlands – Experte
    Neue Divisionen: Russland reagiert auf verstärkte Nato-Präsenz
    Moskaus Antwort an neuen Nato-Chef: Russland verstärkt seine Westgrenzen
    „Weg mit der Nato!“ – Moldawische Bürger blockieren US-Kriegstechnik bei Chisinau
    Nato erwägt Stationierung von vier Bataillonen in Osteuropa
    Tags:
    Übungen, supergeheim, Manöver, Nick Sternberg, Europa, Russland