Widgets Magazine
19:58 18 Juli 2019
SNA Radio
    Russland Präsident Wladimir Putin

    "Nato-Bedrohungen, wenn nötig, eindämmen" - Putins Warnung verschreckt Washington

    © Sputnik / Alexei Nikolskiy
    Politik
    Zum Kurzlink
    US-Raketenabwehr in Europa (57)
    96166944

    Das Pentagon ist aufgrund einer Erklärung des russischen Präsidenten Wladimir Putin über die Bereitschaft, mögliche Bedrohungen für Russlands Sicherheit durch die Stationierung von Raketenabwehrsystemen in Rumänien und Polen einzudämmen, falls das nötig werden sollte, äußerst besorgt, wie der US-Vizeverteidigungsminister Robert Work mitteilte.

    „Das sind die Drohungen. Wir möchten Russland bitten, seine Erklärungen besser zu überdenken, da wir mit dem Land nach Möglichkeit zusammenarbeiten wollen. Und solche Androhungen sind widersprüchlich. Sie beunruhigen uns zutiefst“, so  Work.

    Am 12. Mai hatte die festliche Inbetriebnahme des neuen Komplexes der US-Raketenabwehr in Rumänien stattgefunden. Am 13. Mai waren die Bauarbeiten eines ähnlichen Komplexes in Polen aufgenommen worden.

    Dieser Schritt seitens der USA und der Nato hatte starken Protest in Moskau hervorgerufen. Kreml-Sprecher Dmitri Peskow bezeichnet den Ausbau der US-Raketenabwehr in Europa als Gefahr für Russland.

    Am 13. Mai hatte dann auch Präsident Putin das Vorgehen der USA als „einen weiteren Schritt zur Erschütterung des internationalen Sicherheitssystems und zur Aktivierung des neuen Wettrüstens“ verurteilt. Dem Staatschef zufolge sind es keine Verteidigungssysteme, sondern „ein Teil des strategischen Nuklearpotentials der USA, der an die Peripherie verlegt wird.“ Nun sehe sich Russland gezwungen, „über eine Eindämmung der Bedrohungen für seine Sicherheit nachzudenken“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    US-Raketenabwehr in Europa (57)

    Zum Thema:

    Polen gibt Startschuss zu Bau von US-Raketenschild
    NATO zertifiziert operative Bereitschaft von US-Raketenabwehr in Rumänien
    Stratfor-Chef: US-Raketenabwehr in Rumänien sinnlos gegen Russland
    Putin: Russland lässt sich in kein neues Wettrüsten hineinziehen
    Tags:
    Raketenabwehr, Robert Work, Wladimir Putin, USA, Russland