Widgets Magazine
18:25 20 Oktober 2019
SNA Radio
    Russlands Außenminister Sergej Lawrow

    Lawrow fordert von Ankara klare Beweise für seine Nichtbeteiligung an IS-Nachschub

    © Sputnik .
    Politik
    Zum Kurzlink
    Situation in Syrien (2016) (851)
    291134
    Abonnieren

    Ankara sollte seine Nichtbeteiligung an der Unterstützung für die Extremisten in Syrien belegen, statt dies haltlos zu verneinen, wie der russische Außenminister Sergej Lawrow am Dienstag in einer Pressekonferenz sagte.

    Es gebe viele Beweise dafür, dass die Türkei ein weitverzweigtes Netz zur getarnten Nachschubversorgung der Terrormiliz „Islamischer Staat“  (IS, Daesh) geschaffen habe, so Lawrow.

    Ihm zufolge wird ein mehr als 90 Kilometer langer Grenzabschnitt auf der einen Seite von den IS-Extremisten und auf der anderen von der Türkei kontrolliert. Dort gebe es zwei Kurden-Enklaven. „Die Türkei erklärt periodisch: Wenn die Kurden den IS von diesem Grenzabschnitt verdrängen sollten, wird die Türkei es nicht dulden,  (…) dass sich die beiden Kurden-Enklaven miteinander vereinigen…“,  so der Minister.

    Es handle sich dabei um den Hauptkanal für die Versorgung der Extremisten, die eine unversöhnliche Position einnehmen würden, auch wenn sie formell nicht einer Terrorgruppierung angehörten, so Lawrow.

    Ihm zufolge sind die Ortschaften und die türkischen Organisationen, die in diese Prozesse verwickelt seien, sowie andere Fakten bekannt. „Wir haben dem UN-Sicherheitsrat vor einiger Zeit ein inoffizielles Dokument vorgelegt, in dem anhand offener Quellen Fakten angegeben sind, die unansehnliche und unannehmbare Aktivitäten belegen“, sagte der russische Außenminister.

    „Wir empfinden dabei keine Schadenfreude und keine Rachesucht. Wir wollen nur das Hauptziel erreichen – das Problem der Syrien-Krise auf einem friedlichen politischen Wege lösen“, so Lawrow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Situation in Syrien (2016) (851)

    Zum Thema:

    Al-Nusra-Front in Syrien bekommt Verstärkung aus Türkei
    UN-Botschafter: Türkei hilft IS-Terroristen nach Syrien zu gelangen
    General: Türkei schickt rund um die Uhr Waffen-Lkw für Terroristen in Syrien
    Moskau: Waffenlieferungen aus Türkei für Terroristen in Syrien gehen weiter
    Tags:
    Islamischer Staat, Sergej Lawrow, Türkei, Syrien