07:14 20 Juli 2018
SNA Radio
    Fight for your rights 2

    „Beastie“ Böhmermann: Kämpft für eure Rechte!

    © Flickr / keep_bitcoin_real
    Politik
    Zum Kurzlink
    Streitfall Böhmermann (35)
    6344

    „Kämpfe für deine Rechte“ („Fight for your rights“) – so heißt das Lied, das Jan Böhmermann gestern Abend auf seiner offiziellen Facebook-Seite gepostet hat. Gleich nach Verkündung der einstweiligen Verfügung des Landgerichts Hamburg zu seiner „Schmähkritik“ auf den türkischen Präsidenten Erdogan. Zufall?

    Die amerikanischen „Beastie Boys“ waren eine der erfolgreichsten Hip-Hop-Bands bis zu ihrer Auflösung 2014. Der Bandname ist eine Abkürzung für „Boys Entering Anarchistic States Towards Internal Excellence“ – auf Deutsch: Jungs, die auf dem Weg zur inneren Perfektion in anarchische Zustände übergehen. „Fight for your rights“ ist einer ihrer weltweit größten Hits aus dem Jahr 1986.

    Der Song ist mit rebellischem Jugend-Geist imprägniert, er ruft zum Aufstand gegen die totale Macht der Älteren auf. Steckt in Böhmermanns Post des Liedes etwa eine Anspielung auf die Gerichtsentscheidung vom Vorabend?

    Themen:
    Streitfall Böhmermann (35)

    Zum Thema:

    Böhmermann is back – Paukenschlag und leise Töne
    Böhmermann-Affäre: Erdogan geht gegen Springer-Chef Döpfner in die zweite Instanz
    Böhmermann-Keks vs. Erdogan-Burger: Kölner Restaurant kämpft für Demokratie
    Satiriker Böhmermann: Merkel hat mich filetiert und Erdogan zum Tee serviert
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren