03:42 21 November 2019
SNA Radio
    Russlands Außenminister Sergej Lawrow und US-Außenminister John Kerry in Wien

    Lawrow – Kerry: Militärs beider Länder erarbeiten Schritte zur Abgrenzung in Syrien

    © REUTERS / Leonhard Foeger
    Politik
    Zum Kurzlink
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)
    42910
    Abonnieren

    Die Außenminister Russlands und der USA, Sergej Lawrow und John Kerry, haben in einem Telefonat am Donnerstag vereinbart, dass die Militärs beider Länder konkrete Maßnahmen zur effektiveren Abgrenzung der Befürworter und Gegner der Waffenruhe in Syrien ausarbeiten, wie das russische Außenministerium mitteilt.

    Es heißt, der russische Außenminister habe am 19. Mai ein Telefonat mit seinem US-amerikanischen Amtskollegen John Kerry geführt, wobei er an die unter dem Co-Vorsitz Russlands und der USA zuvor durchgeführte Sitzung der Internationalen Gruppe zur Unterstützung Syriens angeknüpft und die Erörterung der Wege zur  Beilegung des Konflikts in diesem Land fortgesetzt habe, darunter über die Festigung des Regimes der Waffenruhe, mit Ausnahme des Kampfes gegen die terroristischen Gruppierungen.

    „Es wurde abgestimmt, dass die russischen und amerikanischen Militärs über die zwischen ihnen geschaffenen Koordinierungsmechanismen konkrete Maßnahmen zur effektiveren Abgrenzung der Anhänger und Gegner der Waffenruhe ausarbeiten und ebenso Schritte zur Unterbindung einer Unterstützung der auf syrischem Boden agierenden Terroristen aus dem Ausland unternehmen“, heißt es in der auf der Webseite des russischen Außenministeriums veröffentlichten Mitteilung.

    Wie die Behörde hervorhebt, ist es in dem Telefonat auch um andere aktuelle Themen der globalen Tagesordnung gegangen, einschließlich der Aktivitäten, die die Weltgemeinschaft unternehmen könnte, um dem Prozess der palästinensisch-israelischen Regelung eine positive Dynamik zu verleihen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)

    Zum Thema:

    Neues von der Syrien-Krise: Terroristen bekommen Panzer aus dem Ausland - Lawrow
    UN will Terroristen in Syrien nicht klar definieren – Russlands Initiative abgelehnt
    Moskau: USA unfähig, syrische Oppositionelle zu Lossagung von Al-Nusra zu bewegen
    Moskau erteilt Riad Ohrfeige „per Uno“ – Forderung: Terroristen klar definieren
    Tags:
    John Kerry, Sergej Lawrow, USA, Russland, Syrien