16:12 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    16834
    Abonnieren

    Die BRICS-Staaten erfüllen laut Syriens Präsident Baschar al-Assad die wichtige Funktion der Herstellung eines Gleichgewichts auf der internationalen Bühne und im Sinne der Begrenzung der westlichen Einmischung in die Angelegenheiten anderer Staaten.

    Dies sagte Assad am Donnerstag während eines Treffens mit Nomaindia Mfeketo, der stellvertretenden Ministerin für auswärtige Angelegenheiten und Zusammenarbeit  der Republik Südafrika, meldet die syrische Nachrichtenagentur SANA.

    Assad fügte hinzu, dass der Westen keine Verbündeten haben wolle. Stattdessen brauche er unter seiner Kontrolle Staaten, die keine unabhängige Meinung haben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Bund und Länder wollen Freizeiteinrichtungen weitgehend schließen
    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    „Charlie Hebdo“ zeigt Erdogan-Karikatur als Titelbild – Kritik aus Türkei
    Hohe Corona-Zahlen: Drosten fordert „Mini-Lockdown“ und Lauterbach Kontrollen in Privatwohnungen
    Tags:
    BRICS, Baschar al-Assad, Syrien, Südafrika