11:24 16 Dezember 2019
SNA Radio
    Die kurdische Miliz YPG im Kampf gegen das Terrornetzwerk Daesh (Archiv)

    Kurden blasen zum Sturm auf syrische IS-Hochburg Rakka

    © AFP 2019 / Delil Souleiman
    Politik
    Zum Kurzlink
    Kampf gegen den IS (813)
    242164
    Abonnieren

    Die kurdische Miliz YPG bereitet nach einer Mobilmachung einen Sturm auf Rakka, die Hochburg der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (auch Daesh genannt) in Syrien, vor. Die internationale Koalition wird die Offensive aus der Luft unterstützen.

    Das erfuhr die Agentur Sputnik am Freitag aus örtlichen Quellen.

    Nach den vorliegenden Angaben sollen Flugzeuge der von den USA geführten Koalition über Rakka Flugblätter abgeworfen haben, in denen die Zivilbevölkerung aufgerufen wird, die Stadt zu verlassen.

    Wie eine der YPG-Führung nahestehende Quelle in der syrischen Stadt Ain al-Arab (im Norden der Provinz Aleppo) Sputnik erzählte, seien bereits große Kräfte der kurdischen Milizen konzentriert und bereit, in den nächsten Stunden mit dem Sturm zu beginnen. 

    Außerdem fand in Ain al-Arab eine volle Mobilmachung von Kämpfern der Syrischen Demokratischen Front (SDF), eines neuen Anti-IS-Bündnisses von Kurden, Christen und Sunniten, statt.

    Wie Quellen ebenso mitteilen, habe sich vor mehreren Tagen der Vorsitzende der kurdischen Partei der Demokratischen Union (PYD), Salih Muslim, in einem Dorf  südöstlich von Ain al-Arab mit einer Delegation der von den USA geführten internationalen Koalition getroffen und die umfangreiche Operation gegen den IS in der Provinz Rakka erörtert.

    In der vergangenen Woche hatte der Pentagon-Sprecher Steve Warren erklärt, dass die IS-Kämpfer in Rakka den Ausnahmezustand verhängt hätten und sich auf die Belagerung der Stadt vorbereiten würden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Kampf gegen den IS (813)

    Zum Thema:

    Russischer UN-Diplomat: Syrische Armee rückt in Richtung Deir ez-Zor und Rakka vor
    Daesh macht Rakkas Straßen mit Stoffplanen für US-Drohnen unsichtbar
    Obama optimistisch: Koalition kann Rakka und Mossul zurückgewinnen
    Syrische Kurden besorgt: Aleppo droht sich in Al-Qaida-Hochburg zu verwandeln
    Tags:
    Kurden, kurdische Selbstverteidigungskräfte YPG, Salih Muslim, Ain al-Arab, Rakka, Syrien