22:40 18 Dezember 2018
SNA Radio
    Wladimir Putin

    Putin kommt wieder in die EU

    © AP Photo / Alexander Zemlianichenko
    Politik
    Zum Kurzlink
    1120512

    Der russische Präsident Wladimir Putin soll am 27. und 28. Mai Griechenland besuchen, an der Tagesordnung werde immer noch gearbeitet. Besondere Aufmerksamkeit soll dabei der 1000-jährigen Anwesenheit russischer orthodoxer Mönche am Heiligen Berg Athos gelten, wie es auf der Kreml-Webseite am Montag heißt.

    Putin wolle sich zudem mit dem griechischen Präsidenten Prokopis Pavlopoulos und Premier Alexis Tsipras treffen. Es sollen Schlüsselfragen bilateraler Handels- und Wirtschaftsbeziehungen sowie der Zusammenarbeit  bei Investitionen, darunter der Realisierung gemeinsamer Projekte im Bereich Energie und Verkehr zur Sprache kommen.

    Auf der Agenda steht laut der Mitteilung zudem die Kooperation im kulturellen Bereich: Im Januar 2016 war das „Russisch-Griechische Jahr“ gestartet worden. Ob Putin den Heiligen Berg Athos diesmal auch persönlich besuchen wird, bleibt noch unklar. Putin hatte bereits 2005 als erstes russisches Staatsoberhaupt überhaupt den orthodoxen Mönchstaat auf der griechischen Halbinsel Chalkidikials besucht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    "Die Orthodoxen einen": Nachtwölfe planen jährliche Wallfahrt nach Griechenland
    Nach Abschuss russischen Bombers durch Türkei: Athen mit Moskau solidarisch
    Tags:
    Besuch, Wladimir Putin, Griechenland, Europäische Union