16:27 19 Juni 2018
SNA Radio
    Brasilien

    Keine Präsidentin, keine Ermittlungen: Rousseff nennt wahren Grund für Amtsenthebung

    © Foto: Aleksandra Kozireva
    Politik
    Zum Kurzlink
    111265

    Der tatsächliche Grund für die Amtsenthebung der brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff ist ein Versuch, die Ermittlungen in dem milliardenschweren Korruptionsskandal um den Erdölkonzern Petrobras zu stoppen, wie örtliche Medien mit Verweis auf Aussagen Rousseffs berichten.

    Die Zeitung „Folha“ hatte zuvor Abschnitte aus einem Gespräch zwischen Planungsminister Romero Jucá und dem Ex-Chef des Unternehmens Transpetro, Sergio Machado, veröffentlicht, in dem die beiden über das Schicksal von Rousseff sprechen. Der Politiker drängte darin darauf, dass man nach einem Sturz von Dilma Rousseff  alles in Bewegung setze könne, um die verantwortlichen Richter bei weiteren Ermittlungen im Petrobras-Skandal zu stoppen.

    „Wenn jemand bislang noch daran zweifelte, ob es zu einem Staatsstreich gekommen ist, der auf Ablenkungsmanöver, Betrug und kompromittierenden Erklärungen von Jucá über tatsächliche Ziele der Amtsenthebung und derer, die dahinter stehen, basiert, dann sind nun alle Zweifel aus dem Weg geräumt worden“, wird Rousseff vom TV-Sender Telesur zitiert. 

    Die suspendierte Präsidentin beteuerte, sie werde alles tun, um einen Staatsstreich zu verhindern. 

    Brasiliens Kongress hatte Rousseff am 12. Mai für 180 Tage von ihrem Amt suspendiert. Rousseff weist alle Vorwürfe zurück und will weiter um ihr Amt kämpfen. Sie bezeichnete die „betrügerische Amtsenthebung“ als „tatsächlichen Staatsstreich".

    Petrobras geriet ins Zentrum des Korruptionsskandals 2014, als bekannt wurde, dass mehrere Minister für die Vertragsunterzeichnungen drei Prozent der Vertragssumme als Schmiergeld bekommen haben sollen. Diese Gelder sollen sie später weiter zur Bestechung von Politikern und Beamten genutzt haben. Insgesamt habe die Affäre ihren Autoren rund 3,8 Milliarden US-Dollar gebracht. 

     

    Zum Thema:

    Wachsfigur von Dilma Rousseff aus Museum entfernt - Impeachmentfolgen?
    Venezolanischer Vizepräsident: Chavez wegen Kampf gegen Dollar-Diktatur getötet
    Brasiliens Präsidentin Rousseff: Betrügerische Amtsenthebung ist ein Staatsstreich
    Brasilien: Suspendierungsverfahren gegen Staatspräsidentin Rousseff annulliert
    Tags:
    Staatsstreich, Amtsenthebung, Korruption, Schmiergeld, Skandal, Ermittlungen, Petrobras, Transpetro, Sergio Machado, Romero Jucá, Dilma Rousseff, Brasilien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren