21:36 21 Juli 2018
SNA Radio
    Genua, Hauptstadt von Ligurien

    Nach Venetien und Lombardei will auch Ligurien die Krim als Teil Russlands anerkennen

    © AP Photo / Italo Banchero
    Politik
    Zum Kurzlink
    31478

    Nach Venetien und der Lombardei will auch die kleine Region Ligurien im Nordwesten Italiens die Schwarzmeer-Halbinsel Krim als Teil Russlands anerkennen. Eine Gruppe von Abgeordneten des örtlichen Parlaments brachte den entsprechenden Resolutionsentwurf zur Abstimmung ein, wie ein RIA-Novosti-Korrespondent vor Ort berichtete.

    Die Initiative, die auch die Abschaffung der gegen Russland verhängten Sanktionen zum Inhalt hat, war von Gesetzgebern von der Partei Lega Nord unterbreitet worden. Das Dokument wurde von 16 der 31 Mitglieder des Regionalrates unterschrieben. „Über unsere Resolution soll am 7. Juni abgestimmt werden. Wir sind davon überzeugt, dass das Dokument gebilligt wird“, sagte Edoardo Rixi, der im Regionalrat für Wirtschaft und Unternehmertum zuständig ist, in einem RIA-Novosti-Gespräch.

    Die Annahme der Resolution werde zu einem wichtigen politischen Signal, vor allem für Europa, das einen normalen offenen Dialog mit Russland wiederherstellen sollte. „Russland ist unser wichtiger Partner in Politik, Handel und Wirtschaft. Wir sind der Ansicht, dass Europa ohne Russland kein Europa wäre. Die EU soll ihre Position gegenüber Moskau so schnell wie möglich ändern“, betonte der Parlamentarier.

    Rixi erinnerte daran, dass die Beziehungen von Genua zu Russland in eine jahrhundertelange Geschichte zurückblicken kann. Genua sei auch auf der Krim präsent gewesen. „Für uns kommt es darauf an, dass das Recht der Krim, ihr Schicksal frei zu bestimmen, heute von allen anerkannt wird. Dass die Krim Teil Russlands ist, ist ein historischer Fakt. Hierbei darf es keine zweite Meinung geben. Die Position, die die Krim-Bewohner bei ihrem Referendum bezogen hatten, sollte international anerkannt werden“, betonte Rixi.

     

    Zum Thema:

    Regionalrat von Venetien verabschiedet Resolution über Sanktionsende gegen Russland
    Ukraine warnt Venetien vor Anerkennung der Krim als Teil Russlands
    Lombardei-Präsident Maroni gegen Russland-Sanktionen – „Schaden zu hoch“
    Tags:
    Anerkennung, Resolution, Edoardo Rixi, Krim, Italien, Ligurien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren