08:34 25 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    611712
    Abonnieren

    Russland ist laut Präsident Wladimir Putin bereit, einen Dialog mit der EU zu einem großen Spektrum von Themen – von Visa-Erleichterungen bis hin zur Bildung einer Energie-Allianz – zu führen. Eine Bereitschaft Europas dazu sei jedoch bislang nicht zu erkennen, stellte er in einem Artikel für die griechische Zeitung „Kathimerini“ fest.

    „Russland geht von der Notwendigkeit aus, einen gleichberechtigten und wirklich partnerschaftlichen Dialog mit der EU zu einem möglichst großen Kreis von Fragen zu führen“, so Putin. „Eine entgegenkommende Bereitschaft unserer europäischen Kollegen, diesen gegenseitig vorteilhaften und zukunftsreichen Weg zu gehen, sehen wir vorerst nicht.“ 


     
    Wladimir Putin wird am Freitag und Samstag Griechenland besuchen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Auto rast absichtlich in Rosenmontagszug in Volkmarsen: 30 Verletzte – Frankfurts Polizeipräsident
    Coronavirus: Die neusten Entwicklungen zur neuartigen Lungenkrankheit
    Die Heuchler nach Hanau - Mit Trauermienen von Kamera zu Kamera
    Immer mehr Corona-Ausbrüche: Welches Risiko hat Deutschland?
    Tags:
    Dialog, Kathimerini, Wladimir Putin, Europäische Union, Griechenland, Russland