12:09 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Avigdor Lieberman

    USA besorgt: Israels neuer Verteidigungsminister allzu hart gegen Palästinenser

    © AFP 2019 / Georges Gobet
    Politik
    Zum Kurzlink
    Nahostkonflikt (123)
    5918
    Abonnieren

    Die USA haben sich wohl erstmals seit mehreren Jahren eine scharfe Kritik an einem ihrer nächsten Verbündeten erlaubt und Besorgnis über die politische Zukunft Israels und die Perspektiven der Verhandlungen Jerusalems mit den Palästinensern geäußert, nachdem der Nationalist Avigdor Lieberman das Amt des Verteidigungsministers übernommen hatte.

    „Diese Ernennung lässt naturgemäß Fragen danach aufkommen, welchen Kurs die neue Regierung nehmen und welche Politik sie betreiben kann“, sagte der Pressesprecher des US-Außenministeriums, Mark Toner.

    Tatsächlich kritisieren US-Politiker öffentlich äußerst selten die Politik Israels, so romandie.com. Der US-Diplomat betonte, dass die aus Israel kommenden Informationen die neue Regierung als „erste so extrem rechte Koalition in der Geschichte Israels“ kennzeichnen.

    „Wir werden über diese Regierung nach ihrem Handeln urteilen. Wir werden mit dieser Regierung genauso zusammenarbeiten wie wir mit allen israelischen Regierungen zusammengearbeitet haben“, so Toner.

    Der Sprecher bekräftigte die feste Position der USA in Bezug auf die  Sicherheit Israels und verwies auf die Notwendigkeit, die israelisch-palästinensischen Verhandlungen fortzusetzen.

    Nach seinem Amtsantritt hatte Lieberman, der die Interessen der russischsprachigen Bevölkerung Israels vertritt, eine viel härtere Politik gegenüber den Palästinensern versprochen, als die bisher betriebene. Liebermann ist für seine radikalen Ansichten bekannt und tritt für Todesstrafen für Terroristen ein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Nahostkonflikt (123)

    Zum Thema:

    Israel will 150 Hektar Land in Palästina enteignen
    Israel bittet USA um weitere Militärhilfe von 50 Milliarden US-Dollar
    Israel und Palästina: Keine Lösung ohne Hilfe von außen
    Nahost-Konflikt: Israel von Terrorwelle erschüttert
    Tags:
    Kritik, Avigdor Lieberman, Israel, USA