05:13 24 August 2017
SNA Radio
    Moskauer Kreml

    Steinmeier sagt’s mit Brandt: Russland ist unser europäischer Nachbar

    © REUTERS/ Grigory Dukor
    Politik
    Zum Kurzlink
    2717085221

    Entspannung und Dialog sind laut dem deutschen Außenminister Frank-Walter Steinmeier die wichtigsten Aufgaben der internationalen Politik, vor allem in den Beziehungen zwischen dem Westen und Russland.

    „Wir müssen standhaft sein, wenn unsere gemeinsamen Prinzipien verletzt werden. Und: Wir müssen uns zugleich um Entspannung und Dialog bemühen“, sagte Steinmeier bei den „Potsdamer Begegnungen“ des Deutsch-Russischen Forums in Berlin und erinnerte an die Hauptthese der Ost – und Entspannungspolitik von Willy Brandt: „Russland ist unser größter europäischer Nachbar.“

    Russland sei dem Minister zufolge ein wichtiger Partner bei der Lösung vieler internationaler Konflikte, darunter im Irak, Libyen, Syrien sowie in Berg-Karabach und der Ukraine.

    „Und schaut man sich die Struktur und die Konfliktparteien genauer an, weiß man, es geht nicht ohne Russland. Aber manchmal geht es mit Russland!“, betonte Steinmeier weiter. Es gebe „keine wirklich entfernten Konflikte mehr. Die Kriege sind längst bei uns angekommen – in unseren Aufnahmeeinrichtungen, in unseren Turnhallen, in unseren Schulen“.

    Um diese Konflikte zu entschärfen, brauche man „neue Konstellationen, Bündnisse von regionalen Akteuren und globalen Playern, die gemeinsam Verantwortung übernehmen“. Das könne man nur durch den internationalen Dialog erreichen.

    Zum Thema:

    Steinmeier spricht von „Realismus“: Moskau nötig bei Bewältigung globaler Probleme
    Lawrow und Steinmeier beginnen scherzend Berliner Ukraine-Treffen
    Hannover-Treffen: Russlands Rolle in Libyen muss auf USA-Europa-Tisch – Steinmeier
    Tags:
    Dialog, Zusammenarbeit, Frank-Walter Steinmeier, Europa, Deutschland, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren