Widgets Magazine
13:07 22 August 2019
SNA Radio
    Ein Seefernaufklärungs- und U-Boot-Jagdflugzeug vom Typ P-8 Poseidon der US Navy

    Amerikanischer U-Boot-Jäger unterwegs zur russischen Küste

    © Flickr / Naval Surface Warriors
    Politik
    Zum Kurzlink
    128169

    Ein Seefernaufklärungs- und U-Boot-Jagdflugzeug vom Typ P-8 Poseidon der US Navy ist am Montag laut Berichten aus Deutschland abgeflogen und hat Kurs auf die russische Ostsee-Küste genommen.

    Das Militärflugzeug mit der Bordnummer 168857 und Rufzeichen TRIDENT 71 sei von der US. Air Base Spangdahlem in Rheinland-Pfalz gestartet, berichten russische Medien unter Verweis auf westliche Onlinedienste, die die Position von Flugzeugen in Echtzeit anzeigen. Die Maschine werde an der Nato-Übung Baltops 2016  teilnehmen.

    Seit Beginn dieses Jahres haben die USA bereits mehrmals Spionageflugzeuge vor die russische Grenze geschickt. Zudem spionieren die USA vor der russischen Pazifikhalbinsel Kamtschatka. Ende April  wurde dort eine P-8 Poseidon der US Navy abgefangen. Russland betrachtet die immer häufiger werdende Spionageflüge vor der Grenze als Provokation.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Schon wieder „Erdogan-Beleidigung“ – Ermittlungen gegen türkischen Schauspieler
    Wieder US-Spionagejet unterwegs an russische Grenze
    Mit Transponder fliegen oder zu Hause bleiben: Russland reagiert auf US-Spionagejet
    Tags:
    NATO, USA, Deutschland, Russland