02:55 20 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Armenien-Resolution: Völkermord – ja oder nein? (48)
    0 694
    Abonnieren

    Tschechiens Präsident Milos Zeman will, dass nach Deutschland auch sein Land die Massaker an den Armeniern im Osmanischen Reich vor 101 Jahren als Völkermord einstuft.

    „Ich möchte mich an das Parlament wenden, damit es dem Beispiel Deutschlands folgt und eine ähnliche Resolution annimmt“, sagte Zeman auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit seinem armenischen Amtskollegen, Sersch Sargsjan, in Eriwan. 

    Der Bundestag hatte vergangene Woche in einer Resolution die Massaker an den Armeniern zur Zeit des Osmanischen Reiches 1915 als Völkermord bezeichnet, bei dem Schätzungen zufolge bis zu 1,5 Millionen Angehörige der christlichen Minderheit im Osmanischen Reich getötet wurden. Die Türkei bestreitet aber, dass es sich um einen Völkermord gehandelt hat und reagiert sehr aggressiv auf jede Kritik dazu. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Armenien-Resolution: Völkermord – ja oder nein? (48)

    Zum Thema:

    Türkischer Außenminister droht: Ankara ergreift Maßnahmen gegen Armenien-Resolution
    „Kein zuverlässiger Partner Türkei“: Experten über Folgen der Armenien-Resolution
    Nach Armenien-Resolution: Erdogan fordert Bluttest von Grünen-Chef Özdemir
    Armenien-Resolution: Vorteilhaft für Merkel und Erdogan
    Tags:
    Sersch Sargssjan, Anerkennung, Völkermord, Genozid, Milos Zeman, Tschechien, Türkei, Armenien, Deutschland