01:11 23 September 2018
SNA Radio
    US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump

    Trump: Clinton soll wegen Terroranschlags in Orlando aus dem Wahlrennen aussteigen

    © AFP 2018 / Robyn Beck
    Politik
    Zum Kurzlink
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)
    281268

    Der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat seine Hauptrivalin im Kampf um das Präsidentenamt, Hillary Clinton, aufgerufen, aus dem Rennen wegen des Terroranschlages in der US-Stadt Orlando auszusteigen. Den Aufruf hat Trump auf seiner Webseite veröffentlicht.

    Trump wirft Clinton vor, dass sie in ihrer Rede in Bezug auf den Terroranschlag den Ausdruck „radikaler Islam“ nicht verwendet habe. 

    „Wenn Clinton sich auch jetzt nicht aufschwingen kann, den Ausdruck auszusprechen, muss sie aus dem Wahlrennen aussteigen“, so Trump. 

    Zuvor hatte Trump US-Präsident Barack Obama aufgefordert, im Zusammenhang mit dem Terrorakt in Orlando zurückzutreten. 

    Bei der Schießerei im Schwulenclub „Pulse“ im US-Bundesstaat Florida waren am 12. Juni 50 Menschen getötet und weitere 53 verletzt worden. Der Täter wurde von der Polizei getötet. Inzwischen ist auch sein Name bekannt geworden: Omar Mateen. Seine Familie stammt aus Afghanistan, der 29-Jährige wurde aber in den USA geboren.

    Zuvor hatte Trump die erforderliche Mehrheit der Delegiertenstimmen erhalten, um von seiner Partei als Präsidentschaftskandidat nominiert zu werden. Laut Bloomberg fehlen Clinton noch immer 79 Stimmen, um auf insgesamt 2308 Stimmen für ihre Nominierung zu kommen. Ihr Hauptrivale unter den Demokraten, Sanders, kam bislang auf 1539 Delegiertenstimmen.

    Der offizielle Kandidat der Demokratischen Partei bei den Präsidentschaftswahlen am 8. November 2016 wird erst auf dem Parteitag im Juli bestimmt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)

    Zum Thema:

    Buzzfeed-Portal will keine Reklame für „gesundheitsschädlichen“ Trump machen
    Trump: Clinton gehört hinter Gitter
    Clinton will sich mit Sanders verbünden: „Bestes tun gegen Trump“
    „Weise und weitsichtig“: Nordkoreas Medien begeistert von Trump
    Tags:
    US-Präsidentschaftswahl, Omar Mateen, Bernie Sanders, Hillary Clinton, Donald Trump, Afghanistan, USA