03:15 24 August 2017
SNA Radio
    Russischer Su-34-Bomber beim Einsatz gegen den IS in Syrien

    US-General will Erlaubnis zum Abschießen russischer Flugzeuge in Syrien

    © Foto: Ministry of Defence of the Russian Federation
    Politik
    Zum Kurzlink
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)
    1972800328630

    Die US-Luftwaffe ist bereit, die Bildung von Flugverbotszonen in Syrien zu sichern, dafür sollen sie russische Flugzeuge abschießen dürfen, wie der stellvertretende Generalstabschef der US Air Force David Goldfein am Donnerstag im Senat sagte.

    Während seines Auftritts im Streitkräfteausschuss des US-Senats, wo seine Ernennung zum Generalstabschef der US-Luftwaffe behandelt wurde, betonte Goldfein, dass für die Bildung einer Flugverbotszone drei Vorbedingungen  notwendig seien. Die erste sei die Erlaubnis, alle Flugzeuge abzuschießen, die die Flugverbotszone verletzen.

    „Da der IS keine Flugzeuge hat, heißt das, dass ich eine Genehmigung haben muss, russische und syrische Flugzeuge abzuschießen", präzisierte Goldfein.

    Zweitens sollen „lokale Kräfte" im Bereich der Flugverbotszone „am Boden" operieren, die die Situation kontrollieren und  den Flüchtlingen die erforderliche Hilfe leisten könnten, so Goldfein.

    Drittens solle das Engagement der Luftwaffe zwischen der Flugverbotszone und der Anti-Terror-Operation richtig verteilt werden.

    „Falls diese drei Fragen beantwortet werden, sind wir imstande, das zu tun (die Flugverbotszone zu sichern)", sagte Goldfein. 

    Zuvor war die US-Regierung gegen Flugverbotszonen in Syrien gewesen. „Das wird zweifellos Bodentruppen einbeziehen, und dies entspricht  nicht den Interessen der nationalen Sicherheit", sagte der Pressesprecher des Weißen Hauses, Josh Earnest, auf einer Pressekonferenz.

    Die USA und die syrische Opposition werfen den syrischen Behörden vor, Bombenangriffe gegen die Zivilbevölkerung zu führen. Laut der syrischen Regierung fliegt die syrische Luftwaffe Luftschläge ausschließlich gegen Terroristen. 

    Themen:
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)

    Zum Thema:

    Patrouillen-Video: Russischer „Nachtjäger“ hält Wache über Syriens Küste
    Russische Luftwaffe zerstört vier illegale IS-Ölanlagen in Syrien
    USA nähern sich Russland in Sachen Syrien an - Medien
    Syrien-Botschafter: Russische Luftwaffe macht IS-Ölschmuggel-Routen in Türkei dicht
    Tags:
    Abschluss, Flugverbotszone, Flugzeugabschuss, IS, US-Luftwaffe, Syrien, USA, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren