10:55 30 März 2017
Radio
    Russischer Su-34-Bomber beim Einsatz gegen den IS in Syrien

    US-General will Erlaubnis zum Abschießen russischer Flugzeuge in Syrien

    © Foto: Ministry of Defence of the Russian Federation
    Politik
    Zum Kurzlink
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)
    1972477025600

    Die US-Luftwaffe ist bereit, die Bildung von Flugverbotszonen in Syrien zu sichern, dafür sollen sie russische Flugzeuge abschießen dürfen, wie der stellvertretende Generalstabschef der US Air Force David Goldfein am Donnerstag im Senat sagte.

    Während seines Auftritts im Streitkräfteausschuss des US-Senats, wo seine Ernennung zum Generalstabschef der US-Luftwaffe behandelt wurde, betonte Goldfein, dass für die Bildung einer Flugverbotszone drei Vorbedingungen  notwendig seien. Die erste sei die Erlaubnis, alle Flugzeuge abzuschießen, die die Flugverbotszone verletzen.

    „Da der IS keine Flugzeuge hat, heißt das, dass ich eine Genehmigung haben muss, russische und syrische Flugzeuge abzuschießen", präzisierte Goldfein.

    Zweitens sollen „lokale Kräfte" im Bereich der Flugverbotszone „am Boden" operieren, die die Situation kontrollieren und  den Flüchtlingen die erforderliche Hilfe leisten könnten, so Goldfein.

    Drittens solle das Engagement der Luftwaffe zwischen der Flugverbotszone und der Anti-Terror-Operation richtig verteilt werden.

    „Falls diese drei Fragen beantwortet werden, sind wir imstande, das zu tun (die Flugverbotszone zu sichern)", sagte Goldfein. 

    Zuvor war die US-Regierung gegen Flugverbotszonen in Syrien gewesen. „Das wird zweifellos Bodentruppen einbeziehen, und dies entspricht  nicht den Interessen der nationalen Sicherheit", sagte der Pressesprecher des Weißen Hauses, Josh Earnest, auf einer Pressekonferenz.

    Die USA und die syrische Opposition werfen den syrischen Behörden vor, Bombenangriffe gegen die Zivilbevölkerung zu führen. Laut der syrischen Regierung fliegt die syrische Luftwaffe Luftschläge ausschließlich gegen Terroristen. 

    Themen:
    Regelung der Syrien-Krise (2016) (515)

    Zum Thema:

    Patrouillen-Video: Russischer „Nachtjäger“ hält Wache über Syriens Küste
    Russische Luftwaffe zerstört vier illegale IS-Ölanlagen in Syrien
    USA nähern sich Russland in Sachen Syrien an - Medien
    Syrien-Botschafter: Russische Luftwaffe macht IS-Ölschmuggel-Routen in Türkei dicht
    Tags:
    Abschluss, Flugverbotszone, Flugzeugabschuss, IS, US-Luftwaffe, Syrien, USA, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    • ElitenSchreck
      Der Name Goldfein verrät, dass Vertreter der Khasaren-Bande auch im US-Militär die Fäden ziehen. Überall haben diese Drecksschweine die Finger drin, zündeln und bringen Unheil über die Welt.
    • Antwort angerman.lessons(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      german.lessons, ... Ich dachte der Feind der USA, die FED sitzt in New York.
    • Antwort anotto-remagen(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      otto-remagen, ... Nicht einmal Koordinaten kann die US Air Force korrekt ermitteln, geschweige denn wiedergeben.
    • avatar
      Dietmar Schuhmacher
      Da braucht es keinen zu wundern, die Amis sind und bleiben schießwütige Cowboys. Und denen vertrauen wir uns an, wer nicht pariert, kriegt von der Weltmacht eins aufs Maul. Absolut hirnrissig.
    • Intensiv FriedeAntwort anwassermann1-lack(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      wassermann1-lack, Nein nicht hirnlos, sondern die heißen alle Goldfein und denken Tag und Nacht an den YINON Plan. Denn selbst in der israelischen Flagge kann man das erkennen, die Israel Experten s erklären:
      Der obere blaue Strich ist der Nil und der untere der Tigris......
    • ropri
      Die einzigen, die legitim in Syrien Assad unterstützen sind die Russen. Die VSA stellen die Welt auf den Kopf. Unglaublich!
    • avatar
      Antwort ansven.freund(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      sven.freund, Die Truppen wurden doch gar nicht abgezogen. Diese Verlautbarungen waren doch nur ein Trick, um den IS zu täuschen. Abgesehen davon, bräuchte dieser schwachmatische IS-... ääh ich meine US-General ja dann auch gar nicht mehr den Abschuss russischer Flugzeuge fordern, wenn die Russen gar nicht mehr dort wären.
    • avatar
      Putinversteher
      Flugverbotszone, die Amerikaner, Franzosen, Engländer "bewachen"....die hatten wir doch auch in Libyen etc.....und das Ergebnis kennt die Welt.
    • Ambuya
      Ist der komplett wahnsinnig? Die Russen arbeiten dort aufgrund des Ersuchens der rechtmäßigen Regierung und die Syrer sind ohnehin im eigenen Land! Mordgesindel, das.

      Umgekehrt wird ein Schuh daraus: alles was nicht syrisch oder russisch ist - bumm und runter damit!
    • avatar
      nfritze.61as
      Blickt man zurück auf die VSA-Invasion im IRAK, blickt man zurück auf die VSA-Invasion in Jugoslawien, auf diese beiden von den VSA-Weltkriegern begonnenen und vollzogenen Angriffskriegen, dann erinnert sich ein jeder:

      Flugverbotszone als Mittel ihres Angriffskrieges war ein Mittel!!!!!!

      Ihr VSA-Strategen seid skrupellose Mörder, denen das Leben anderer Menschen alles andere als wichtig ist. Von wegen Hilfe für Flüchtlinge - kotzen möchte ich beim Lesen dieser Wortfloskel. Wir wissen, wessen Sold diese IS-Söldner erhalten!!!!!!!!!!
    • avatar
      nfritze.61as
      Blickt man zurück auf die VSA-Invasion im IRAK, blickt man zurück auf die VSA-Invasion in Jugoslawien, auf diese beiden von den VSA-Weltkriegern begonnenen und vollzogenen Angriffskriegen, dann erinnert sich ein jeder:

      Flugverbotszone als Mittel ihres Angriffskrieges war ein Mittel!!!!!!

      Ihr VSA-Strategen seid skrupellose Mörder, denen das Leben anderer Menschen alles andere als wichtig ist. Von wegen Hilfe für Flüchtlinge - kotzen möchte ich beim Lesen dieser Wortfloskel. Wir wissen, wessen Sold diese IS-Söldner erhalten!!!!!!!!!!
    • zivilistAntwort annfritze.61as(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      hallo nfritze.61as,

      'no fly zone' ist das moderne Synonym für 'Angriffskrieg'
    • avatar
      GillAntwort anrediv80(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      rediv80, Wenn man sich das im Ganzen betrachtet, ist das Nr.1 Ziel Russland, und mit Abstand wo der meiste Schaden sein wird.
    • Gameas
      Psychopathische Generaelle und Senatoren muessen sofort entlassen werden.
    • avatar
      nfritze.61asAntwort anzivilist(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      zivilist, hallo - und tatsächlich, recht hast Du.
    • avatar
      Thomas
      Dieser US- General will den heißen Krieg gegen Syrien und Russland.

      Die Errichtung einer Flugverbotszone ist ein Aggressionsakt gegen ein Hoheitsgebiet.
      Die Russische Förderation ist zur Verteidigung des syrischen Hoheitsgebietes eingeladen.
      Solche Verteidigungspakte sind völkerrechtskonform legitim.
      Ein Abschuss eines Flugzeuges der Russischen Förderation über syrischem Hoheitsgebiet, währe ein völkerrechtsbrüchiger Aggressionsakt, und ein Krieg der USA auf syrischen Hoheitsgebiet ein Kriegsverbrechen, weil keine Legitimation dafür vorliegt.

      So mal zum Militär und dem Senat unter dem Friedensnobelpreisträger in der USA.
    • avatar
      Ralphwill2000
      General/Militärs werden solche Leute die, am meisten Lust am Völker schlachten haben und das am effektivsten umsetzen könnten. Menschen die eher kein Krieg wollen werden Diplomat.
    • Denk mit!
      Leute, das ist doch nur USA-Taktik! Hier mal bumbum, dort mal bumbum! Was anderes können
      sie nicht. Jetzt wo Obama in die Versenkung verschwindet, können die USA-Kasperköpfe nichts unternehmen. Und Russland wird weiter an Popularität gewinnen. Putin ist doch nicht blöd!
    • meshu
      Das ist ein völkerrechtswidriger Angriff der USA und der NATO auf ein unabhängiges Land. Sollte das wirklich stattfinden gehören die Verantwortlichen in den USA und der EU vor den internationalen Gerichtshof verurteilt.

      Obama muss der Friedensnobelpreis aberkannt werden. Er hat Hunderte von Drohnenmorden zu verantworten und Tausende unschuldige Frauen, Kinder und alte Menschen sind durch seine Anordnung (ohne Gerichtsverfahren und -beschluss) getötet worden. Das nennen die USA und seine Vasallen Kolateralschaden.
    • avatar
      ewdw
      Nun ja, von welcher tauben Sau kommt diese Forderung?

      Von einen David und noch dazu Goldfein - was ist das für Landsmann?
      Dreimal dürft ihr raten ....
      Ei kleiner Hinweiß, er trägt ab und an eine Kippa.
    neue Kommentare anzeigen (0)