17:05 18 November 2019
SNA Radio
    Trumps Webseite

    TrumpLeaks: Top 10 "Clintons Lügen" auf neuer WebSeite von Trump

    © Foto: Screenshot
    Politik
    Zum Kurzlink
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)
    62445
    Abonnieren

    Donald Trump hat eine Web-Seite „Zehn legendäre Lügen von Clinton“ erstellen lassen. Damit setzt er seine Überführungskampagne gegen seine Hauptgegnerin, die Kandidatin von der Demokratischen Partei, Hillary Clinton fort.

    Der Name der neuentworfenen Seite entspricht völlig Trumps Bezeichnung der ehemaligen Außenministerin: LyingCrookedHillary.com, was sich ungefähr wie „verlogene gaunerhafte Hillary“ übersetzen lässt. Das Design der Seite  wirkt unheimlich: apokalyptisch düstere Farben, schwarz-rote Töne auch auf Clintons Foto auf der Hauptseite. Daneben befinden sich Optionen für Newsletter-Abonnement und Spendenmöglichkeiten.

    Momentan wurde nur eine Videoaufnahme hochgeladen, die dem Angriff auf das US-Konsulat in Bengasi 2012 gewidmet ist. Damals waren mehrere US-Bürger einschließlich des Botschafters ums Leben gekommen. Clinton war zu dieser Zeit Chefin des amerikanischen Außenamtes und habe, so Trump, die Angehörigen der Opfer über die wahre Ursache des Vorfalls belogen.

    Für die Tragödie in Libyen wurde Clinton ziemlich oft kritisiert, ihr wird mangelnde Absicherung der Botschaft vorgeworfen.

    Informationen über Clintons Reaktion auf Trumps Ausfall liegen bisher nicht vor.

    Die Präsidentschaftswahl in den USA ist für den 8. November dieses Jahres angesetzt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)

    Zum Thema:

    Putin dankt für Arbeit mit Bill Clinton: „Fragen über Hillary aber an Lawrow“
    US-Regisseur: Hillary Clinton in Epoche des Kalten Krieges stecken geblieben
    Ex-Bürgermeister von New York: Hillary Clinton hat Entstehung von IS begünstigt
    Wählen Sie „Trillary“: User bietet Kreuzung von Donald Trump und Hillary Clinton an
    Tags:
    Hillary Clinton, Donald Trump, USA