14:16 14 November 2019
SNA Radio
    Russlands Präsident Wladimir Putin (l.) und der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan (Archivbild)

    Experte: Normalisierung der Beziehungen Russland-Türkei durch Paketabkommen möglich

    © AFP 2019 / Adem Altan
    Politik
    Zum Kurzlink
    Russischer Kampfjet an türkisch-syrischer Grenze abgeschossen (204)
    5119519
    Abonnieren

    Bedingungen für eine Normalisierung der Beziehungen zwischen Russland und der Türkei werden demnächst in einem Paketabkommen festgehalten. Diese Ansicht vertrat Igor Morosow, Mitglied des Auswärtigen Ausschusses des Föderationsrates und Veteran der russischen Auslandsaufklärung, am Montag in Moskau.

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan
    © REUTERS / Kayhan Ozer/Presidential Palace
    „Konkrete Bedingungen dürften bereits am 1. Juli in einer Sitzung der Außenminister der Organisation der Schwarzmeer-Wirtschaftskooperation in Sotschi ausgehandelt werden, zu der der türkische Außenamtschef Mevlüt Çavuşoğlu kommen soll… Mit seiner Entschuldigung für den abgeschossenen russischen Kampfjet hatte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan bereits einen ersten Schritt (zur Verbesserung der Beziehungen) getan.“

    Morosow ist davon überzeugt, dass „klare Schritte“ Ankaras zur Beilegung des Nahostkonflikts Hauptbedingung für die Normalisierung der Beziehungen zu Moskau sein sollten. „Das betrifft in erster Linie die Einstellung der Unterstützung für (das Terrornetzwerk) Dschebhat an-Nusra und die Schließung der türkisch-syrischen Grenze im Raum von Azaz, wo die Terroristen mit Munition und frischen Kräften versorgt werden“, sagte der russische Parlamentarier.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russischer Kampfjet an türkisch-syrischer Grenze abgeschossen (204)

    Zum Thema:

    Erdogan droht Brüssel mit Referendum über Beitrittsgespräche
    Schweigen gebrochen: Mogherini wirft Erdogan Verletzung demokratischer Grundwerte vor
    Böhmermann-Affäre: Erdogan mit Beschwerde gegen Springer-Chef erneut abgeblitzt
    Tags:
    Normalisierung, Beziehungen, Igor Morosow, Türkei, Russland