Widgets Magazine
16:19 19 August 2019
SNA Radio
    Verhandlungen der „Normandie-Vier“ in Paris. Oktober 2015

    Putin: Ukraine-Krise unverzüglich schlichten! - mit Normandie-Vier und USA

    © AP Photo / Kremlin Pool
    Politik
    Zum Kurzlink
    Eingefrorener Donbass-Konflikt (2016) (143)
    3116112

    Russland forciert laut Präsident Wladimir Putin eine schnellstmögliche Regelung der Ukraine-Krise und sieht Beschuldigungen als unzulässig an, Moskau verzögere den Regulierungsprozess.

    „Wir wollen ganz aufrichtig, dass die Ukraine-Krise möglichst schnell geregelt wird“, sagte Putin bei einem Botschafter-Treffen. Moskau sei bereit, dazu weiter sowohl mit den USA als auch mit der Normandie-Vier zusammenzuarbeiten.

    In der Ukraine wolle Russland vor allem „einen guten Nachbar“ sehen, „einen berechenbaren, zivilisierten Partner, der vor allem auch mit sich selbst in Frieden lebt“.

    „Dafür muss Kiew endlich begreifen, dass ein direkter Kontakt mit dem Donbass, mit Donezk und Lugansk, unumgänglich ist, ebenso die Implementierung aller Minsker Vereinbarungen (die Kiew auf sich genommen hat – Anm. der Red.), und zwar als Gesamteinheit“, so der russische Präsident.

    In diesem Zusammenhang sei es unzulässig, die Regelung der Krise in die Länge zu ziehen und anderen der Verzögerung zu beschuldigen, vor allem Russland.
    „Das wird zu einer Verschlechterung der ohnehin ungesunden Situation auf dem europäischen Kontinent führen“, warnte Putin.

    Die ukrainische Regierung hatte im April 2014 eine Militäroperation gegen die selbsterklärten Volksrepubliken Lugansk und Donezk gestartet, die nach dem nationalistischen Umsturz im Februar 2014 in Kiew ihre Unabhängigkeit erklärt hatten. Auch nach Vereinbarung einer Waffenruhe gibt es weiter Schusswechsel zwischen den Konfliktparteien, nach jüngsten Angaben der Uno hat der Konflikt bisher mehr als 9.000 Menschenleben gefordert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Eingefrorener Donbass-Konflikt (2016) (143)

    Zum Thema:

    Ukraine-Krise: USA spielen mit Russland „Knute und Pendel“
    Donezker Republikchef: Parole „Ukraine nur für Ukrainer“ hat keine Zukunftschancen
    Donbass-Wahlgesetz sprengt Ukraine – wenn „Normandie-Format“ sich nicht einigt
    Tags:
    Ukraine-Krise, Normandie-Vier, Wladimir Putin, USA, Deutschland, Frankreich, Ukraine, Russland