Widgets Magazine
18:50 17 August 2019
SNA Radio
    Nato-Soldaten bei Übungen in Polen

    Kreml-Sprecher: Nato-Aktivitäten provozieren Spannungen auf europäischem Kontinent

    © AP Photo / Czarek Sokolowski
    Politik
    Zum Kurzlink
    Nato verstärkt Aktivitäten an Russlands Grenzen (357)
    28566

    Die „Erweiterungsposition“ der Nato zeigt ihren aggressiven Charakter, sagte Dmitri Peskow, der Sprecher des russischen Präsidenten, am Dienstag bei einer Telefonkonferenz.

    „Es ist schwer zu sagen, welche Rolle die Nato bei der Abschreckung spielt. Wir sprechen ständig darüber, dass der Erweiterungskurs der Allianz, ihre Expansionspolitik, ein weiteres Mal davon zeugt, dass diese Organisation einen aggressiven Charakter hat“, so Peskow. 

    Ihm zufolge tragen die Aktivitäten der Allianz nicht zur Sicherheit ihrer Mitglieder bei. „Dagegen provozieren diese vor allem Spannungen auf unserem gemeinsamen europäischen Kontinent“, fügte der Sprecher hinzu. 

    „Gerade darum ging es auf der Ebene der Missionsleiter, auf der Ebene der ständigen Vertreter. Es war die Rede von der Durchführung einer Sitzung des Russland-Nato-Rates, deswegen wird ein solcher Dialog erwartet“, sagte Peskow in Bezug auf mögliche Kontakte Russlands zur Nato.

    Darum ging es im Verlauf des Arbeitsbesuches von Präsident Wladimir Putin in Finnland, präzisierte Peskow. Weitere Einzelheiten kann er seinen Worten zufolge nicht mitteilen. 

    Der russische Präsident Wladimir Putin hatte zuvor bei einer Pressekonferenz mit seinem finnischen Amtskollegen Sauli Niinistö erklärt, Russland werde bestimmte Maßnahmen treffen, falls Finnland Nato-Mitglied wird. Die russischen Truppen würden dazu gezwungen sein, näher an die finnische Grenze heranzurücken.

    Dabei äußerte Putin, dass Russland den gegenwärtigen neutralen Status Finnlands hoch schätze und ihm seine Achtung bezeuge.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Nato verstärkt Aktivitäten an Russlands Grenzen (357)

    Zum Thema:

    Nato-Erweiterung: Lawrow kritisiert Westen für kurzsichtige Politik
    USA sollten Russland mit sinnloser Nato-Erweiterung nicht herausfordern - Medien
    Russischer Diplomat: NATO-Erweiterung wird Folgen für europäische Sicherheit haben
    Botschafter: NATO-Erweiterung dürfte katastrophale Folgen für EU nach sich ziehen
    Tags:
    Nato-Erweiterung, NATO, Sauli Niinistö, Wladimir Putin, Dmitri Peskow, Europa, Finnland, Russland