20:29 24 Juni 2019
SNA Radio
    Assembly of Soyuz spaceship launch vehicle in the operations and checkout building of Baikonur space center

    UNO erwägt Verbot für Weltmarkteintritt von russischen Atomantrieben

    © Sputnik / Alexander Mokletsov
    Politik
    Zum Kurzlink
    7143241

    Vor dem Hintergrund der Intensivierung der russischen Entwicklung eines atomaren Elektroantriebs für kosmische Apparate haben sich mehrere Länder für eine Revision des Einsatzes von nuklearen Energiequellen im Weltraum ausgesprochen, schreibt die Zeitung „Iswestija“ am Mittwoch unter Bezugnahme auf einen Bericht der UN-Vollversammlung.

    In der 59. Tagung des UN-Komitees zur Nutzung des Weltraums für friedliche Zwecke plädierte eine Reihe von Ländern, darunter die USA, Großbritannien, Frankreich, Japan, Italien, Spanien und Australien, für eine Revision der Prinzipien der Nutzung von nuklearen Energiequellen im Weltraum.

    „Einige Delegationen haben den juristischen Unterausschuss darum gebeten, über die Rahmenbedingungen zur Gewährleistung einer sicheren Nutzung nuklearer Energiequellen im Weltraum eine Übersicht zu erstellen und zur Annahme von rechtsverbindlichen Standards zwecks einer verantwortungsbewussten Nutzung nuklearer Energiequellen beizutragen“, heißt es in dem Dokument.

    Diese Initiative ist eine Antwortreaktion auf das russische Projekt zur Entwicklung eines Raumschiffes mit Kernenergieantrieb zum Jahr 2025. Kein anderes Land der Welt beschäftigt sich derzeit mit Entwicklungen in diesem Bereich.

    1978 geriet der sowjetische Satellit Kosmos 954 aus seiner Umlaufbahn und verstreute Tausende radioaktive Einzelteile über weite Gebiete von Kanada. Die Sowjetunion zahlte damals an Kanada eine finanzielle Entschädigung in Höhe von mehr als zehn Millionen US-Dollar.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Raumschiff-Friedhof im Pazifik: Progress-MS versenkt
    Bemanntes Raumschiff TMA-19M nimmt Kurs auf Erde
    Letzter Transporter der Progress-M-Serie endet auf Raumschiff-Friedhof im Weltmeer
    Russland entwickelt Raumschiff des 21. Jahrhunderts für Mondumlaufbahn
    Tags:
    Verbot, Uno, Weltraum, Russland