09:11 21 November 2017
SNA Radio
    Kanadische Flaggen

    Poroschenkos Verwaltungschef: Kanada von Ukrainern geschaffen

    © Flickr/ vtgard
    Politik
    Zum Kurzlink
    1637467144

    Kanada in seiner heutigen Form wurde von „ukrainischen Kolonisten geschaffen“ – dies behauptet zumindest Boris Loschkin, der Chef der ukrainischen Präsidialverwaltung.

    „Vor 125 Jahren waren die ersten ukrainischen Kolonisten auf kanadischem Boden angekommen. Ihre Arbeit schuf Kanada, so wie wir es heute kennen“, schrieb Loschkin auf Facebook.

    „Die Ukrainer sind zum unabdingbaren Bestandteil der kanadischen Kultur, Wirtschaft, der staatlichen und gesellschaftlichen Beziehungen geworden“, schrieb Loschkin weiter. Er postete Bilder, auf denen Präsident Petro Poroschenko dem kanadischen Premierminister Justin Trudeau eine als „ukrainische Avantgarde“ stilisierte Flagge Kanadas schenkt.

    Ukrainische Regierungsvertreter waren auch früher mit ungewöhnlichen Statements aufgefallen. So hatte 2015 der damalige ukrainische Regierungschef Arseni Jazenjuk in einem ARD-Interview bei seinem Berlin-Besuch von einer „sowjetischen Invasion in Deutschland“ im Zweiten Weltkrieg gesprochen.

    Ein Jahr später schlugen ukrainische Abgeordnete vor, gesetzlich zu verbieten, das benachbarte Russland als solches zu bezeichnen. Im Juni dieses Jahres bezeichnete ein ukrainischer Gouverneur zentralrussische Gebiete als „urukrainisch“ und forderte deren „Heimführung“ in die Ukraine.

    Zum Thema:

    Experte fordert Jazenjuks Rücktritt nach dessen ARD-Interview
    „Sehnsucht nach Nazi-Besatzung?“ - russischer Diplomat zu Äußerung Jazenjuks
    Polnischer Außenminister: KZ Auschwitz durch ukrainische Soldaten befreit
    Tags:
    Kanada, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren