Widgets Magazine
00:41 17 Oktober 2019
SNA Radio
    Verteidigungsminister Polens Antoni Macierewicz

    Moskau: Rutscht Polen von Russophobie zum Hassschüren ab?

    © REUTERS / Kacper Pempel
    Politik
    Zum Kurzlink
    5517169
    Abonnieren

    Die amtliche Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, hat die Aussagen des polnischen Verteidigungsministers Antoni Macierewicz über das Massaker in Wolhynien mit der Befürchtung kommentiert, dass Polen ins pure Schüren von nationalem Hass abgleiten könnte.

    Auf ihrer offiziellen Facebook-Seite bittet Sacharowa Warschau um Konkretisierung, „ob der Minister die offizielle Position Polens oder aber seine persönliche geäußert hat“. Weiter fragte sie rhetorisch, „ob es denn historische Ereignisse oder Naturerscheinungen gibt, an denen Russland nicht schuld ist?“

    „Besteht da nicht die Befürchtung, dass die polnische Führung, indem sie derartig chauvinistische Äußerungen schweigend billigt, unmerklich von der allgemein verbreiteten Russophobie in das Schüren von nationalem Hass abgleitet?“, schreibt die Außenamtssprecherin.

    Zuvor hatte der Vertreter des Auswärtigen Ausschusses des russischen Oberhauses, Konstantin Kossatschow, dem polnischen Verteidigungsminister Macierewicz bereits vorgeworfen, „das Andenken an seine Vorfahren verraten zu haben“. Wie der Senator meinte, habe sich der polnische Minister allein der politischen Konjunktur zuliebe so geäußert.

    Macierewicz, der für seine russlandfeindlichen Äußerungen bekannt ist, hatte früher erklärt, Russland hätte damals „den Anstoß“ zum Genozid an den Polen gegeben und die ukrainischen Nationalisten dazu nur „ausgenutzt“.

    Das Massaker von Wolhynien war ein Massenmord an Polen durch Mitglieder der Ukrainischen Aufständischen Armee (UPA) während des Zweiten Weltkrieges – im Juli 1943. Mindestens 100.000 Menschen sind dem Massaker zum Opfer gefallen.

    Der polnische Senat hat in einer Resolution die Massaker in Wolhynien als „ethnische Säuberung mit den Zügen eines Völkermords" verurteilt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    EU-USA-Minigipfel am Rande von Nato-Gipfel in Polen geplant
    Polen halten Brexit für ihre innere Angelegenheit: Tusk Schuld an EU-Zerfall?
    Brexit-Folgen: Polen kann von eigenen Gastarbeitern überschwemmt werden
    „Polen retten“ – Ex-Präsident Walesa kehrt in die Politik zurück
    Tags:
    Polen, Russland