16:34 21 November 2019
SNA Radio
    Hubschrauber von Putschisten in Alexandroupolis

    Türkischer Kampfhelikopter mit acht Insassen landet im griechischen Alexandroupolis

    © AFP 2019 / Sakis Mitrolidis
    Politik
    Zum Kurzlink
    Putschversuch in der Türkei (231)
    77810
    Abonnieren

    Ein Türkischer Kampfhubschrauber mit acht Insassen ist am Samstagnachmittag in der griechischen Grenzstadt Alexandroupolis gelandet, berichtet ein griechischer TV-Sender.

    Der Hubschrauber — ein Black Hawk — gehöre der türkischen Polizei. Laut den vorliegenden Angaben soll er eine Notsituation gemeldet haben. Unter  den Insassen sollen sich sechs Militärs befinden.

    ​Näheres ist bisher nicht bekannt. Nach den vom Ort des Geschehens eintreffenden Meldungen handele es sich dem TV-Sender zufolge bei den Insassen des in Griechenland notgelandeten Hubschraubers  vermutlich um Putschisten. Sofort nach der Ankunft wurden sie festgenommen.

    Ihre Dienstgrade habe man bisher nicht feststellen können, da die Insassen ihre Rangabzeichen abgenommen hätten.
     
    Die in Griechenland mit einem Hubschrauber gelandeten Militärs sollen um politisches Asyl gebeten haben, möglicherweise sind sie in den Putsch verwickelt, mutmaßt der TV-Sender.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Putschversuch in der Türkei (231)
    Tags:
    Kampfhubschrauber, Landung, Putsch, Alexandroupolis, Türkei, Griechenland