14:44 26 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Putschversuch in der Türkei (231)
    0 300
    Abonnieren

    WikiLeaks hat mehr als 290.000 elektronische Briefe der regierenden türkischen Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung veröffentlicht. Laut der Webseite handelt es sich nur um den ersten Teil der zur Publikation bestimmten Materialien.

    Die E-Mails waren von 762 Adressen geschickt worden. Die jüngsten davon sind auf den 6. Juli 2016 und die ältesten auf das Jahr 2010 datiert.

    WikiLeaks war eine Woche vor dem Putschversuch in der Türkei in den Besitz der genannten Dokumente gelangt. Angesichts der aktuellen Ereignisse in der Türkei veröffentlicht die Enthüllungsplattform die elektronischen Briefe zu einem früheren Zeitpunkt als ursprünglich vorgesehen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Putschversuch in der Türkei (231)

    Zum Thema:

    Kampfansage an Ankara: WikiLeaks will 100.000 Regierungs-Dokumente veröffentlichen
    Brasilien: WikiLeaks entlarvt neuen Präsidenten als früheren US-Agenten
    WikiLeaks-Enthüllung: NSA hört alle führenden Politiker ab – aktiv und systematisch
    WikiLeaks: Erdogan plante schon im Oktober Attacke auf russisches Kampfflugzeug
    Tags:
    E-Mails, WikiLeaks, Türkei