20:23 27 März 2017
Radio
    Bayerischer Innenminister Joachim Herrmann berichtet bei einer Pressekonferenz nach dem Anschlag in Ansbach

    Netzreaktionen zu Ansbach: Selbstmordanschlag in Deutschland - und wo sind ARD & Co.?

    © REUTERS/ Michaela Rehle
    Politik
    Zum Kurzlink
    46236873027

    Wenn sich die ersten Angaben der Polizei bestätigen werden, dann handelt es sich bei der Explosion von Ansbach offenbar um den ersten Selbstmordanschlag in Deutschland. Sputnik hat für Sie besonders auffallende Reaktionen im Netz gesammelt.

    ​Die Tatsache, dass es letztlich nur einen Toten — nämlich den mutmaßlichen Attentäter selbst — gab, ist wohl dem Wachdienst des Musikfestivals zu verdanken:

    ​​Manche User betonen, dass der Rucksack des Attentäters mit Metallteilen bestückt worden war — es ist also fast reiner Zufall, dass es außer dem Tatverdächtigen selbst nur Verletzte gibt.

    ​Viele sind über die unzureichende Berichterstattung der deutschen Medien empört und bedanken sich bei BBC für die zeitgemässe Live-Berichterstattung:

    Zum Thema:

    Ansbach: Anschlagsziel des Attentäters war Musikfestival
    Anschlag in Ansbach: Einziger Tote ist mutmaßlicher Attentäter selbst
    Explosion in Ansbach: Feuerwehr- und Polizeieinsatz in VIDEOs
    Doch ein Anschlag: Ein Toter und elf Verletzte bei heftiger Explosion in Ansbach
    Tags:
    Anschlag, Ansbach, Bayern
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    • avatar
      Sportpapst
      4 Terroanschläge in paar Tagen..........................
    • avatar
      ale_xandriaAntwort anUllrich Heinrich(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Ullrich Heinrich,
      Es war eine Pressekonferenz in der Nacht angekündigt.
      Ich habe auf allen möglichen Sendern nach dieser Information gesucht: Nichts!
      Obwohl es ein islamistischer Selbstmordanschlag in Deutschland war, hielten die Sender es nicht für nötig darüber zu berichten.

      Dass es nicht 20 oder 50 Getötete gab, war ja nur dem glücklichen Umstand zu verdanken, dass der Täter mangels Eintrittskarte nicht ins Festgelände gelassen wurde.
    • avatar
      Molotov
      die tickenden zeitbomben die man hier ins Land geholt hat explodieren jetzt so langsam , keiner weiss wie viele es sind , viele haben Ihre Pässe weggeschmissen sind illegal gekommen , Waffen sind schon verteilt worden
    • avatar
      SportpapstAntwort anMolotov(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Doringo, hauptsache die dämliche gesteuerte V Mann Partei NPD fliegt raus.
    • avatar
      wassermann1-lack
      Wir sind doch von unseren Lügenmedien gewohnt, daß sie alles, was mit Ausländer oder Asylforderer verbunden ist, so gut wie möglich verschweigen. Allerdings scheint denen entgangen zu sein, daß es das Internet gibt und so gut wie jede Schweinerei ans Licht kommt. Mit jeden Tag an dem sie lügen verspielen sie ihre Glaubwürdigkeit mehr. Die allerdings kaum noch vorhanden ist.
    • avatar
      MolotovAntwort anSportpapst(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Sportpapst,
      das wäre die einzigste Partei die die Hochverräter am Deutschen Volk Ihrer gerechten Strafe zuführen würden
    • avatar
      gerd-toepferAntwort anJoesi(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Joesi, Die CDU/CSU unter Strauss Zeiten heißt heute AFD.
    • avatar
      gerd-toepferAntwort anMolotov(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Doringo, Das waren alles bedauerliche Einzelfälle und die haben weder mit dem IS noch mit dem Islam zu tun, denn Islam bedeutet Frieden und gehört zu Deutschland. Wer etwas anderes behauptet ist voll der Nazi.
    • ziheihähh-baby
      wann kommt die BLÖD-zeitung mit der schlagzeile PUTIN steckt dahinter...wäre doch für alle IDIOTEN ein fest (ironie) sorry Mr. putin.
    • avatar
      Thomas
      Was steht unter der Überschrift im Artikel?

      "Wenn sich die ersten Angaben der Polizei bestätigen werden".

      Die Polizei macht Angaben, welche nicht bestätigt sind, weil die in Frage gestellt sind.

      Die Definition Selbstmordanschlag? Ein Anschlag mit Selbstmord gab es auch beim NSU.

      Die Quellen von Sputnik, "Schreewittchen", "Plumps" und "Schnotterrienchen"?

      Unausgewogene Schnellschüsse gehen nach Hinten los.
      Das konnte der von mir geschätzte Außenminister von Russland beim Fall der Minderjährigen Russin, welche ach so "vergewaltigt" wurde, mit den ersten Äußerungen lesen, wobei ich an das Kindeswohl appellierte.

      Hier muß keiner einen nationalen Shitstorm lostreten, wenn nur mögliche Daten in ein erdachtes Schema passen "könnten".

      Terroranschläge sind in Europa nicht selten.

      deutsch.rt.com/inland/35774-terror-in-deutschland-nsu-stay

      de.wikipedia.org/wiki/Gladio

      Die Tatsache und die tieferen Umstände sind vollständig zu ermitteln bevor ein Urteil in die Zeitung kommt, wenn es sich um etwas Seriöses handeln soll?

      Dem "Butterblümchen" bei Facebook und Twitter alles abzukaufen?

      Wie Treugläubig muß mann sein um darauf eine Welt von "Tatsachen" sich zusammenzubasteln?
    • avatar
      ingomaus
      immer kommen die Terroristen ums Leben, vielleicht sollte der freundliche Syrer was anliefern, so wie die unwissenden Drogenkurriere. Einen freundlichen Syrer nur benutzt etwas auf dem Fest zu liefern, und aus sicherer Entfernung wird Bombe vom CIA und Kumpels gezündet .
    • AristotelesAntwort angerd-toepfer(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      gerd-toepfer,
      so isses,
      es fehlt nur so ein Kopf wie Strauß.
      Der sagte ja mal den Amerikanischen Journalisten als frisch gebackener Verteidigungsminister, die ihn in USA mehrfach etwas unhöflich fragten, warum er für die Bundeswehr denn nicht die (veralteten) US-Panzer kaufen möchte:
      Deutschland hat zwar den Krieg,
      aber nicht den Verstand verloren.
      Für die heutige politische Führung kann man das leider nicht mehr sagen,
      siehe das grundgesetzwidrige "Weisbuch"
    • AristotelesAntwort anThomas(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      lieber Thomas,
      die ersten Angaben haben sich aber bestätigt
    • avatar
      roger.thormann
      Erstes Attentat in Deutschland — aber wo sind ARD & Co.?

      Gute Frage Sputnik! Warum bin ich wohl hier und zahle keine GEZ Gebühren?
      Weil ich 40 Jahre Verarsche (bin erst 2008 wach geworden) einfach satt habe.
      Unsere "Wir-schaffen-das"-Kanzlerin von US-Gnaden spricht für sich selbst.
      Und so beschissen siehts im ganzen Land aus, egal ob Medien oder Politik - alles voll mit transatlantischen Deutschland-an-die-Wand-Fahrern.
    • PippmAntwort anHeimlich.Ralf_21(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Heimlich.Ralf_21, reichts nicht jetzt schon ? Jede(r) Tote geht auf die Kappe der Einwanderungspolitik. Scheinbar haben es einige überpigmentierte in der natur , sich in die Luft sprengen zu müssen. dann aber bitte in der Wüste. Da tuts nur dem richtigen weh!
    • Pippm
      Medien: "Nach der Tat von Ansbach hat der Islamistische Terror Deutschland erreicht". Das stimmt nicht , er wurde herein geholt .
    • avatar
      ThomasAntwort anAristoteles(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Aristoteles, war das der erste Anschlag seit wann?
      Bitte jetzt mal ganz konkret werden.
    • avatar
      rkunzAntwort anschwarzblut(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      schwarzblut, hätten die westlichen "Regierungen" sich nicht mit den USA auf "Regime Change" Kurs begeben, weder sich in Afghanistan, noch in Irak, noch in Libyen, noch in Syrien eingemischt und Barbarei gesät, würde in diesen Staaten wohl stabile Verhältnisse herrschen und für die Leute gäbe es keinen Grund zu migrieren. Syrien war vor der Einmischung des Westens sicherer als Deutschland.

      Ausserdem wäre es wirklich an der Zeit, dass sich der Westen von seinen extremistischen Freunden, allen voran Saudi Arabien, Türkei und "Israel" distanzieren würde, statt funktionierende Staaten kaputtzumachen.
    • avatar
      wwwbuergerAntwort anmax987654321f(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Hallo max987654321f, ich hoffe auch, dass den betroffen Familienangehörigen bewusst wird, dass die wirklich schuldigen und Verantwortlichen z. B. die Merkel und der de Maiziere sind. Sie sind die primären Verursacher für dieses Elend. Sei es die deutsche Bevölkerung, oder die armen Schweine die ihre Heimat verlassen mussten, wel diese Politaffen überall auf der Welt ein/mitmischen..
    • avatar
      dödl
      Liebe Fachkräfte für Mordanschläge!
      Bomben-Ali hats Euch vorgemacht.
      Endlich mal einer, der weiß, wie man sich richtig entsargt.

      Denn auf die Reihenfolge kommt es an
      zuerst sich selber,
      dann die anderen.
      Probierts mal aus, am besten in einem Steinbruch.
    neue Kommentare anzeigen (0)