22:09 29 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    2616259
    Abonnieren

    Die israelische Luftwaffe hat als Reaktion auf den Beschuss auf israelischem Gebiet am Montagabend Stellungen der syrischen Armee angegriffen, wie Reuters meldet.

    Die israelische Armee hat zwei Raketen in die von der syrischen Regierung kontrollierten Gebiete nahe Madinat al-Baath abgefeuert, von wo aus zuvor eine Mörsergranate in Richtung Israel abgeschossen worden war. Die israelischen Raketen schlugen in ein Wohngebäude ein und verursachten großen materiellen Schaden.

    Zuvor hatte Israel Verhandlungen über die Rückkehr der UN-Friedenstruppen an die syrisch-israelische Grenze in den Golanhöhen geführt. Dieses Thema hatte auch der israelische Präsident Reuven Rivlin während seines Besuchs in Moskau im März angesprochen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Syrien: US-unterstützte “gemäßigte Rebellen” köpfen Kind – USA unter Druck
    Verschwörungstheorie oder wahr: Kommt das Coronavirus aus dem Labor?
    „Die Leute haben Greta satt“ – Jetzt reichen 5 Worte eines Interviews für verlogenen Shitstorm
    1.100 Stück: Vietnams Luftwaffe machte fette Beute nach US-Desaster
    Tags:
    Angriff, Raketen, Syrien, Israel