21:53 05 April 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    101329
    Abonnieren

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat am Donnerstag den Gouverneur von Sewastopol, Sergej Menajlo, vorzeitig des Amtes enthoben und zu seinem Bevollmächtigten Vertreter im Föderalen Bezirk Sibirien ernannt. Das teilte das Presseamt des Kreml mit, ohne die Gründe für die Entscheidung genannt zu haben.

    Strand in Sudak, Krim
    © Sputnik / Sergej Malgawko
    Für Menajlo war seine Versetzung eine Überraschung. Er habe erst aus den Medien davon erfahren, sagte der 55-jährige Ex-Marineoffizier zur Nachrichtenagentur RIA Novosti.

    Menajlo ist Admiral in Ruhestand. Er war von 2009 bis 2011 Vize-Kommandeur der russischen Schwarzmeerflotte und seit Oktober 2014 Gouverneur von Sewastopol, der größten Stadt der Krim.

    Am Montag hatte Regierungschef Dmitri Medwedew die Krim besucht und angekündigt, die Regierung stelle mehr als 100.000 Milliarden Rubel (ca. 1,3 Milliarden Euro) für Bau neuer Autostraßen auf der Schwarzmeerhalbinsel bereit.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    In einer Minute auf die Krim – Zeitraffer-VIDEO
    Krim „verewigt" ukrainische Energieblockade
    Russland verlegt S-400-Raketen auf die Krim - VIDEO
    USA fangen Berliner Bestellung für Schutzmasken ab – Bericht
    Tags:
    Sergej Menjailo, Wladimir Putin, Sibirien, Sewastopol, Krim