22:09 20 September 2017
SNA Radio
    US-Raketenabwehrkomplex THAAD

    Russland und China einig: US-Raketenabwehr in Südkorea gefährdet Sicherheit

    © Foto: US Missile Defense Agency
    Politik
    Zum Kurzlink
    42387645

    Die Stationierung des amerikanischen Raketenschilds THAAD in Südkorea stellt eine Gefährdung der strategischen Sicherheit Russlands und Chinas dar, wie es aus dem russischen Außenministerium verlautete.

    „Es wurden ernsthafte Besorgnisse wegen der Entscheidung der USA und Südkoreas, einen amerikanischen Raketenschild THAAD im Süden Südkoreas zu stationieren, geäußert“, hieß es aus dem Ministerium im Anschluss an die vierte Runde des russisch-chinesischen Dialogs zur Sicherheit in Nordostasien.

    „Die Schritte Washingtons zu einer einseitigen Entwicklung der Mittel der strategischen Raketenabwehr und deren Stationierung in verschiedenen Regionen der Welt, nun auch einschließlich Nordostasiens, beeinflusst negativ die internationale und regionale strategische Balance“, hieß es weiter.

    Am 8. Juli hatten Seoul und Washington mitgeteilt, dass sie zum Schutz der Republik Korea und seiner Bürger, aber ebenso zum Schutz der Streitkräfte der Allianz vor den Massenvernichtungswaffen und ballistischen Raketen Nordkoreas die Stationierung des amerikanischen Raketenschilds THAAD in Südkorea als „Verteidigungsmaßnahme“ vereinbart hätten.

    Die nordkoreanischen Behörden hatten daraufhin gewarnt, mit einer „Gegenaktion“ zu reagieren. Seoul drohte seinerseits, mit einer „starken Vergeltung“ zu antworten, sollte Nordkorea weiterhin mit der Androhung „physischer Gegenmaßnahmen“ auf die Pläne zur Stationierung der US-amerikanischen Raketenabwehrsysteme THAAD reagieren.

    Die THAAD-Raketen gehen ab Ende 2017 in Betrieb. Ihre Reichweite beläuft sich auf 200 Kilometer.

    Zum Thema:

    Nordkorea simuliert Atomschlag gegen südkoreanische Häfen und Flughäfen
    US-Raketenschild: Seoul und Washington signieren – Tausende Bürger protestieren
    China und Russland im Visier der US-Raketenabwehr: „Beleg für Amerikas Eigensucht“
    Südkoreas US-Raketenschild provoziert Drohgebaren zwischen Pjöngjang und Seoul
    Tags:
    Sicherheit, Gefahr, US-Raketenabwehr, Luftabwehrsystem THAAD, China, Russland, USA, Südkorea
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren