SNA Radio
    Встреча В.Путина и Р.Эрдогана

    Erdogan äußerte sich zu Themen seines bevorstehenden Treffens mit Putin

    © RIA Novosti . Alexey Nikolskiy
    Politik
    Zum Kurzlink
    Normalisierung der russisch-türkischen Beziehungen (108)
    31139
    Abonnieren

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will seinen eigenen Worten zufolge beim bevorstehenden Treffen mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin die Wirtschaftskooperation und die Verschlechterung der bilateralen Beziehungen nach dem Abschuss des russischen Bombers Su-24 zur Sprache bringen.

    „Ich komme am 9. August nach St. Petersburg, wo ich mit Präsident Putin unsere Wirtschaftskooperation und die Krise um den Abschuss des russischen Kampfjets besprechen will“, sagte Erdogan bei einem Wirtschaftsforum in Ankara. 

    Bei einem Telefongespräch am 17. Juli  mit Erdogan hatte Putin den Umsturzversuch verurteilt und die Unzulässigkeit verfassungswidriger Gewaltaktionen im Leben eines Staates betont.

    Die Beziehungen zwischen Moskau und Ankara hatten sich dramatisch verschlechtert, seit die Türkei am 24. November 2015 an der syrischen Grenze einen russischen Bomber abgeschossen hatte. Der Kampfjet bombardierte Stellungen der Terrororganisation Daesh (auch „Islamischer Staat“, IS) in Syrien, als er von einer türkischen Rakete getroffen wurde und auf syrischem Gebiet abstürzte. Der Pilot Oleg Peschkow wurde von Rebellen erschossen, als er am Fallschirm hing.

    Der Abschuss belastete die bilateralen Beziehungen der beiden Staaten schwer. Russland verhängte Sanktionen gegen die Türkei. Seit Juni 2016 sind beide Staaten wieder auf Normalisierungskurs, nachdem sich Erdogan formell für den Abschuss des Jets und den Tod des Piloten entschuldigt hatte. Die Staatschefs beider Länder verständigten sich, am 9.  August in St. Petersburg zu verhandeln.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Normalisierung der russisch-türkischen Beziehungen (108)

    Zum Thema:

    Kreml: Treffen Putin-Erdogan für August in St. Petersburg angesetzt
    Erdogan zu Besuch bei Putin: Russland aktiviert Friedensprozess in Syrien
    Erstmals nach Bomber-Abschuss: Erdogan reist zu Putin
    Tags:
    Beziehungen, Su-24, Terrormiliz Daesh, Oleg Peschkow, Wladimir Putin, Recep Tayyip Erdogan, Türkei, Russland