15:35 31 März 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    124338
    Abonnieren

    Die syrische Regierungsarmee hat bei erbitterten Gefechten um die einstige Millionenstadt Aleppo im Norden des Landes ein neuartiges Waffenkonstrukt der Rebellen erbeutet.

    Die auf einem Fahrzeug angebrachte Anlage sieht aus wie eine Abschussrampe für Raketen.

    Diese ungewöhnliche Startanlage hat die syrische Armee bereits 2016 bei Aleppo erbeutet
    © Sputnik / Morad Saeed
    Diese ungewöhnliche Startanlage hat die syrische Armee bereits 2016 bei Aleppo erbeutet

    Wie ein Armeesprecher Sputnik mitteilte, ist es den Regierungstruppen in den letzten Tagen gelungen, mehrere Gebiete um Aleppo unter Kontrolle zu bringen.

    Die erbitterten Kämpfe um Aleppo dauern seit Wochen an. Die Rebellen meldeten, den Belagerungsring in der syrischen Stadt Aleppo durchbrochen zu haben. Darüber hinaus versuchten bis zu 8000 Bewaffnete mehrmals, die Stellungen des Militärs im Süden und Südwesten der Stadt stürmen. Die Regierungstruppen teilten ihrerseits mit, Tausende Terroristen eliminiert zu haben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Sturm auf Aleppo: Rebellen verkünden Durchbruch des Belagerungsrings
    Aleppo: Syrische Armee eliminiert mehr als 2000 Militante
    Syrien: Tausende Rebellen versuchten Sturm auf Aleppo
    „Sehr großes Flugzeug“: USA erhalten medizinische Hilfe aus Russland – Trump
    Tags:
    Aleppo, Syrien