04:24 15 November 2019
SNA Radio
    Der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko

    Poroschenko möchte mit Putin telefonieren

    © Foto : Ukrainian Presidency / Mikhail Palinchak
    Politik
    Zum Kurzlink
    168211
    Abonnieren

    Nach den jüngsten Ereignissen auf der Krim hat der ukrainische Präsident Petro Poroschenko sein Außenministerium damit beauftragt, ein Telefongespräch mit Russlands Staatschef Wladimir Putin zu initiieren.

    Außerdem wies  Poroschenko an, Telefonverhandlungen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem französischen Präsidenten Francois Hollande zu organisieren.

    „Das Außenministerium hat Telefonate mit der Führung Deutschlands und Frankreichs im dreiseitigen Normandie-Format zu organisieren, Gespräche mit dem US-Vizepräsident (Joe Biden – Anm. d. Red.), dem EU-Ratspräsidenten Donald Tusk anzufragen sowie ein Gespräch mit Russlands Präsident Putin zu initiieren“, teilte Poroschenkos Presseamt am Donnerstag mit.

    Der russische Inlandsgeheimdienst FSB hatte nach eigenen Angaben auf der Krim eine Reihe von Terroranschlägen vereitelt, die der militärische Nachrichtendienst der Ukraine geplant haben soll. Bei Kämpfen mit ukrainischen Spezialtruppen am Samstag und am Montag seien auf der Krim ein russischer Soldat und ein FSB-Mitarbeiter getötet worden. Mehrere mutmaßliche ukrainische Agenten seien festgenommen worden. Es seien Bomben und ukrainische Waffen sichergestellt worden.

    Die Ukraine bestritt das. Am Donnerstag ließ der ukerainische Präsident Poroschenko die ukrainischen Truppen an der Grenze zur Krim und im Donbass in "erhöhte Kampfbereitschaft" versetzen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Poroschenko versetzt Truppen an Krim-Grenze in Kampfbereitschaft
    Nach Kämpfen auf Krim: Ukraine startet Militärübung
    Kämpfe auf der Krim - Putin: Ukraine provoziert Konflikt
    Tags:
    François Hollande, Normandie-Vierergruppe, Angela Merkel, Joe Biden, Wladimir Putin, Petro Poroschenko, Frankreich, Deutschland, Russland, Ukraine