10:42 14 November 2019
SNA Radio
    Auf der Krim festgenommener ukrainischer Saboteur

    Moskau: Westliche Vorschubleistung für Kiew ermöglichte Krim-Provokationen

    FSB
    Politik
    Zum Kurzlink
    92068
    Abonnieren

    Moskau hat dem Westen vorgeworfen, Kiews Rhetorik unterstützt und somit die jüngsten Provokationen auf der Schwarzmeer-Halbinsel Krim ermöglicht zu haben.

    „(Präsident) Petro Poroschenko prahlt ständig mit der ‚bedingungslosen Unterstützung durch die USA, die NATO und die EU im Kampf um die Rückführung der annektierten Krim‘“, erklärte das russische Außenministerium am Donnerstag. „Die Vorschubleistung für diese Rhetorik durch den Westen hat bei der Annahme des Beschlusses, bewaffnete Provokationen auf der russischen Krim zu organisieren, ohne Zweifel eine negative Rolle gespielt.“

    „Wenn der Oberbefehlshaber der ukrainischen Armee (Präsident Petro Poroschenko) mit dieser Entscheidung zu tun hat, wird ihm die Rolle eines Totengräbers für den Friedensprozess zuteil. Aber es wäre noch schlimmer, wenn diese Entscheidung ohne sein Wissen getroffen wurde“, hieß es in der Erklärung.

    Moskau rief westliche Partner auf, Kiew vor Schritten zur Destabilisierung der Lage auf der Krim zu warnen. „Diese Schritte könnten äußerst negative Folgen nach sich ziehen. Das Spiel mit dem Feuer kann nicht gut enden.“

    Länder, die die ukrainischen Behörden unterstützten, sollten Weisheit an den Tag legen und Kiew dazu zwingen, auf provokative Handlungen zu verzichten und die Minsker Vereinbarungen zu erfüllen. „Wir möchten sowohl Kiew als auch seine ausländischen Gönner darauf aufmerksam machen, dass der der russischen Seite zugefügte Schaden und der Tod russischer Soldaten nicht ohne Folgen bleiben“, betonte das russische Außenamt.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Kämpfe auf der Krim - Putin: Ukraine provoziert Konflikt
    Ukraine stockt Truppen vor Krim auf
    Krim-Staatsanwältin: In Kiew sitzen „gewöhnliche Terroristen“
    Nach Kämpfen auf Krim: Ukraine startet Militärübung
    Poroschenko versetzt Truppen an Krim-Grenze in Kampfbereitschaft
    Tags:
    Warnung, Vorschubleistung, Provokationen, Außenministerium Russlands, Ukraine, Russland