SNA Radio
    Der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu

    Türkischer Diplomat nach Russland geflohen? – Ankara dementiert, aber überprüft

    © AP Photo / Burhan Ozbilici
    Politik
    Zum Kurzlink
    Normalisierung der russisch-türkischen Beziehungen (108)
    0 116

    Das türkische Außenministerium prüft aktuell eingehend Medienberichte, wonach ein türkischer Diplomat mit seiner Familie aus Bangladesch nach Russland geflüchtet sein soll, wie der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu sagte.

    „Wir haben tatsächlich drei Diplomaten aus Bangladesch abberufen. Zwei von ihnen sind in die USA geflüchtet. Einer ist aber in die Türkei zurückgekehrt. Er ist bereits wieder im Ministerium tätig. Diese Behauptung (über seine Flucht — Anm. d. R.) ist für uns neu, wir werden sie gründlich überprüfen“, wird Çavuşoğlu von der Zeitung Cumhuriyet zitiert.        

    Zuvor hatte die Zeitung „Daily Star“ unter Verweis auf diplomatische Quellen mitgeteilt, dass ein Mitarbeiter der türkischen Botschaft in Dhaka, den Ankara der Beteiligung am Putschversuch verdächtigt, mit seiner Familie nach Russland geflohen sei. Dem Blatt zufolge wurde der Diplomat, dessen Name nicht genannt wird, zusammen mit zwei weiteren Mitarbeitern der diplomatischen Vertretung aus Bangladesch abberufen. Die beiden anderen seien in die USA geflohen, einer davon ist der Interims-Geschäftsführer Ahmed Gürbüz.

    Wie die Zeitung unter Berufung  auf Quellen im Außenministerium in Dhaka mitteilt, soll Ankara sämtliche drei Diplomatenpässe annulliert haben.

    Eine Gruppe türkischer Militärs hatte in der Nacht zum 16. Juli einen Putsch versucht, der aber scheiterte. In Istanbul und Ankara kamen rund 300 Menschen ums Leben, etwa 2.000 wurden verletzt. Mehr als 100 Putschteilnehmer wurden von den Sicherheitskräften getötet. In den folgenden Tagen wurden mehr als 13.000 mutmaßliche Putschisten festgenommen, unter ihnen ranghohe Militärs, Richter und Staatsanwälte. Es gab außerdem Massenentlassungen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Normalisierung der russisch-türkischen Beziehungen (108)

    Zum Thema:

    Çavuşoğlu: Geflüchtete Militärdiplomaten bekommen „Galgenfrist“ - heute
    Putschversuch: Türkische Minister nennen Zahl der Beteiligten
    Türkische Medien: US-General a. D. der Putsch-Planung beschuldigt – USA winken ab
    Putschisten entlarvt: Erdogan löst seine Präsidenten-Garde auf
    Tags:
    Putschversuch, The Daily Star, Ahmed Gürbüz, Mevlüt Çavuşoğlu, USA, Russland, Bangladesch, Türkei