16:14 23 Oktober 2018
SNA Radio
    Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier und Russlands Außenminister Sergej Lawrow in Moskau (Archiv)

    Treffen im Ural: Steinmeier und Lawrow eröffnen Energiewirtschafts-Schule

    © Sputnik / Alexander Vilf
    Politik
    Zum Kurzlink
    1232

    An der Uraler Föderalen Universität (UrFU) in Jekaterinburg ist am Montag in Anwesenheit der Außenminister Russlands und Deutschlands, Sergej Lawrow und Frank-Walter Steinmeier, die deutsch-russische Sommerschule „Wege zur Entwicklung des Energiesektors. Herausforderungen der Neuzeit“ eröffnet worden.

    „Diese Schule hier zu eröffnen, ist aus mehreren Gründen besonders. Trotz der schwierigen politischen Situation in der Welt ist die Zusammenarbeit Russlands und Deutschlands in den Bereichen Wissenschaft und Bildung nicht nur lebendig, sondern entwickelt sich auch dynamisch weiter. Allein unsere Universität pflegt Kontakte zu mehr als 20 Hochschulen in Deutschland, es gibt auch mehrere gemeinsame Laboratorien“, sagte der Rektor der UrFU, Viktor Kokscharow.

    Wie er ferner betonte, nach der Anzahl gemeinsamer Publikationen mit russischen Wissenschaftlern sind die deutschen Kollegen unter den Auslands-Vertretern führend. „Wir hören einander weiter zu, wir lernen voneinander und führen perspektivreiche gemeinsame Forschungen durch“, ergänzte er.

    Im Zuge der Sommerschule vom 15. bis 26. August wollen ihre Teilnehmer innovative und energieeffiziente Lösungen suchen sowie eine neue wissenschaftliche Basis für die Zusammenarbeit zwischen Russland und Deutschland bilden. Die Studenten der UrFU wollen gemeinsam mit den deutschen Studenten Möglichkeiten und Probleme des Wandels im Energiesektor diskutieren. Diese Sommerschule findet in Partnerschaft mit der Technischen Universität Berlin bereits zum zweiten Mal statt. Ihr Hauptpartner ist der Interregionale Stromnetzbetreiber des Urals  — die offene Aktiengesellschaft „MRSK Ural“.

    Die Sommerschule bietet den jungen Energiewirtschaftlern praktischen Unterricht in den Laboratorien, Erörterungen sowie Exkursionen zu wichtigen Industrieobjekten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Steinmeier in Jekaterinburg: Das sind die offenen Fragen zu Nord Stream 2
    Lawrow und Steinmeier in Jekaterinburg - Pressekonferenz in voller Länge
    Steinmeier: „Im Dialog bleiben“ - Berlin und Moskau dürfen sich nicht abwenden
    Vorlesung im Ural – Steinmeier bringt den Russen Energieeffizienz bei
    Tags:
    Eröffnung, Bildung, Energie, Wissenschaft, Schule, Frank-Walter Steinmeier, Sergej Lawrow, Ural, Russland