03:59 22 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    9771
    Abonnieren

    Die Ukraine will Außenminister Pawel Klimkin zufolge nicht die diplomatischen Beziehungen mit Russland abbrechen.

    „Wir unterhalten diplomatische Beziehungen trotz der russischen Aggression. Wir haben Millionen Ukrainer in Russland, um die wir uns kümmern müssen. Wenn Russland so entscheidet, dann ist das seine Verantwortung“, sagte Klimkin im Interview mit der österreichischen Zeitung „Der Standard“.

    Trotz der Zuspitzung der Spannung mit Russland wegen den jüngsten Ereignissen auf der Krim habe Kiew die Absicht, so Klimkin weiter, den Dialog mit Moskau zu allen Fragen rund um die Halbinsel weiterzuführen.

    „Natürlich sind wir nicht so naiv, zu glauben, dass sich Russland morgen mit uns an einen Tisch setzt, um den Status der Krim zu diskutieren“, so der ukrainische Minister. „Aber es gibt viele drängende Fragen: die Menschenrechte auf der Krim, die Präsenz von internationalen Organisationen, für die wir uns einsetzen, die Luft- und Seekontrolle. Diese Probleme werden wir nicht ohne ein derartiges Format (‚Genf Plus‘ – Anm. d. Red.) lösen können.“

    Zuvor hatte der russische Außenminister Sergej Lawrow gesagt, Russland habe kein Interesse an einem Abbruch der diplomatischen Beziehungen mit der Ukraine. „Aus meiner Sicht befinden wir uns derzeit nicht in der Situation, wo jemand am Abbruch der diplomatischen Beziehungen ein Interesse hätte. Das ist der letzte Ausweg“, hatte Lawrow bei einem Briefing nach den Verhandlungen mit Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier erklärt.

    Der russische Inlandsgeheimdienst FSB hatte am Mittwoch mitgeteilt, am vergangenen Samstag auf der Krim eine ukrainische Einsatztruppe aufgespürt und zerschlagen zu haben. Bei den Kämpfen wurden ein russischer Soldat und ein FSB-Mitarbeiter getötet. Mehrere ukrainische Agenten wurden festgenommen. Die Ukrainer hätten Terroranschläge auf Infrastruktureinrichtungen der Halbinsel geplant.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russischer Premier droht Ukraine mit Abbruch diplomatischer Beziehungen
    Festgenommener Saboteur packt aus: Krim-Diversion von Kiewer Aufklärung geplant
    Hängen Moskaus diplomatische Beziehungen zu Kiew am seidenen Faden?
    Kämpfe auf der Krim - Putin: Ukraine provoziert Konflikt
    Tags:
    Dialog, Abbruch, Beziehungen, Pawel Klimkin, Krim, Ukraine, Russland