12:15 25 Juni 2018
SNA Radio
    Kredit

    Norwegen gewährt Iran Kredit in Höhe von einer Milliarde Euro

    © Flickr / 401(K) 2012
    Politik
    Zum Kurzlink
    1444

    Norwegen will dem Iran im Rahmen einer Kreditlinie einen Exportkredit in Höhe von einer Milliarde Euro gewähren, heißt es in einer Mitteilung auf der Website des iranischen Außenministeriums.

    Norwegens Außenminister Børge Brende traf am Mittwoch im Iran mit seinem Amtskollegen Mohammed Dschawad Sarif zusammen. Bei dem Gespräch bestätigten beide Seiten die Notwendigkeit der Vertiefung der bilateralen Beziehungen in verschiedenen Bereichen und der Verstärkung der handelswirtschaftlichen Kooperation, insbesondere auf der Finanz- und Bankebene.

    „Weiter wurden im Laufe des Treffens unter Teilnahme der Außenchefs der beiden Länder drei Memoranden über die Zusammenarbeit im Bereich von Exportkrediten unterschrieben. (…) Auf Basis der Dokumente gewährt Norwegen dem Iran eine Kreditlinie in Höhe von einer Milliarde Euro“, so die Mitteilung.

    Als ein Ziel der Vertragsunterzeichnung gelte die Absicherung von Finanzkrediten bei der Implementierung von Projekten im Infrastrukturbereich im Iran, wird hervorgehoben.

    Zum Thema:

    Erdogan reist nach Teheran - Anti-IS-Koalition mit Iran und Russland anvisiert
    Iran-Basis: Hier startet Russlands Luftwaffe zu Anti-Terror-Kampf nach Syrien - VIDEO
    Lawrow zu russischen Kampfjets im Iran: Vorwurf wegen UN-Resolutionsverstoß grundlos
    Russland bezieht Iran in Anti-Terror-Lufteinsatz in Syrien ein
    Tags:
    Norwegen, Iran
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren